Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Tages-Anzeiger Youth Lab»«Jugendliche haben ein Recht auf Partizipation»

«Unsere alte Vision von politischem Engagement braucht ein Upgrade»: Sandra Cortesi, Leiterin des Projekts «Youth and Media» des Berkman Klein Centers an der Harvard-Universität.

«Die Ausdrucksformen junger Menschen werden in der Erwachsenenwelt oft nicht erfasst oder verstanden.»

15 Kommentare
Sortieren nach:
    Nati L.

    Ich hatte einen Lehrer in Geschichte und Politik der das meiner Meinung nach sehr gut gemeistert hat. Am Anfang jeder Stunde gab es kurz 5-10 Minuten ein Kahoot mit Fragen zu aktuellen Themen, aus Gesellschaft und hauptsächlich Politik. Am Ende konnten die Gewinner*innen ein kleines Geschenk auswählen. Ich habe auch sonst gerne Zeitung gelesen und es ging mir dabei nicht um das Geschenk sonder darum zu zeigen was man weiss und sich zu informieren. Ich fand das eine sehr gute Art um Gesellschaftliches Intresse zu fördern. Liebe Grüsse gehen raus an Herrn Rey :)