Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kehrtwende bei PilotprojektJura gibt der Geothermie doch noch eine Chance

Mitarbeiter von Geo-Energie Suisse bereiten im Bedretto-Stollen das Bohrloch für die Wasserstimulation vor, um etappenweise die Klüfte im Fels zu weiten.

Strom für rund 6000 Haushalte

«Der Entscheid einer zweiten Bohrung wird erst nach der sorgfältigen Analyse der Messdaten gefällt.

Geo-Energie Suisse, Betreiber des Geothermie-Pilotprojekts

Hin und Her bei der Bewilligung

Mehrere kleine Wärmereservoirs

Zusätzlich Begleitgruppe für Transparenz