Zum Hauptinhalt springen

Warnsignal weisse FingerKalte Hände – nicht immer harmlos

Wer schnell friert, trägt am besten Fausthandschuhe.

Hyperaktives Nervensystem

Frauen häufiger betroffen

Vorboten für verschiedene Krankheiten

Gefäss-Check verschafft Klarheit

20 Kommentare
    ClaudiaRS

    Danke Tagi, dass endlich einmal etwas geschrieben wird. Selber wurde ich jahrelang von meinem Hausarzt und Gynäkologen nicht ernst genommen (so im Stil von den Kommentaren hier). Nach dem Motto: “Frauen haben halt oft kalte Hände!” soll man halt Handschuhe anziehen. Als ich dann aber selbst bei einem Glas kalten Saft oder beim Salat rüsten Leichenfinger bekam, habe ich auf einer seriösen Abklärung bestanden. Ein simpler Bluttest später war ich mit der Diagnose Sklerodermie konfrontiert. Diese Krankheit kann sehr ernst sein und äußert sich meist mit dem Raynaud Syndrom.

    Aber auch ohne Grunderkrankung: es ist wirklich sehr sehr unangenehm und schmerzhaft und so schadet Winter sein kann... es ist schwierig und selbst bei allen Hilfen klappt es nicht immer. Die Hände und Fusse war zu halten.