Zum Hauptinhalt springen

Debatte im Zürcher GemeinderatKampf den Geisterwohnungen

Die Ratslinke will wissen, wie viele Business-Apartments es in Zürich gibt, und deren Anbieter zwingen, Wohnungen zu registrieren. Der Stadtrat wehrt sich.

Waren in den vergangenen Wochen oft nicht vermietet: Touristische Visionapartments an der Militärstrasse.
Waren in den vergangenen Wochen oft nicht vermietet: Touristische Visionapartments an der Militärstrasse.
PD


Zweitwohnungen sind in Zürich kaum von Erstwohnungen zu unterscheiden. Nicht so in den vergangenen Wochen, sagte ​Andrea Leitner Verhoeven (AL) am Mittwochabend im Gemeinderat: «Leer stehende Wohnungen waren eindrücklich erkennbar an den heruntergelassenen Fensterläden.» Wegen der geschlossenen Grenzen hatten es sogenannte Business-Apartments schwer, vermietet zu werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.