Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Bau geht zu langsamKanton soll den Seeuferweg allein bezahlen


Zwischen Richterswil und der Halbinsel Giessen führt der Seeuferweg über einen Steg. Dort ist Ende: Der nächste Abschnitt zum Bahnhof Wädenswil ist noch nicht gebaut. Wanderer müssen stattdessen durch Gewerbe- und Wohngebiete marschieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.