Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gewässerschutz und LandnutzungKantone sehen historischen Deal in Gefahr

Kantone und Gemeinden müssen entlang von Flüssen Zonen ausscheiden, die dem Hochwasserschutz dienen.

Volksinitiative zurückgezogen

Arbeiten bis 2026 abgeschlossen

«Eine Annahme der Motion wäre eine Änderung der Regeln während des Spiels.»

Stephan Attiger (FDP), Präsident der kantonalen Umweltdirektoren

Ein vager Kompromiss

«Es geht mir darum, eine schwierige Situation zu bereinigen, um langwierige Konflikte zu vermeiden.»

Jakob Stark, Ständerat SVP
24 Kommentare
Sortieren nach:
    Pius Bergmann

    "Der Ständerat dagegen sieht den historischen Kompromiss nicht tangiert. Vielmehr werde dieser «ein weiteres Mal aufgrund der konkreten Herausforderungen sachgerecht angepasst»"

    Diese Formulierung zeigt das Doppelspiel der rechten Parteien exemplarisch auf.

    Wir sollten da mal ein paar andere Dinge "sachgerecht anpassen".