Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Abstimmung Stadt ZürichKlares Ja zum EWZ-Neubau in Zürich-West

So soll das neue EWZ-Betriebsgebäude an der Pfingstweidstrasse aussehen. Die Pläne stammen von den Architekten Meili/Peter.

600 Arbeitsplätze

Auf dem EWZ-Areal Herdern wird das Hauptgebäude instand gesetzt und erweitert und ein neues Zentrallager erstellt. Durch die Verlängerung des Mühlewegs vom Toni-Areal bis zum Pfingstweidpark entsteht zudem ein öffentlicher Durchgang durch das Areal.

Areal wird geöffnet

2 Kommentare
Sortieren nach:
    Werner Epprecht

    Ich habe auch Ja gestimmt, weil diese Investition als sachlich begründet erscheint. Die Baute aber gehört ins Kapitel Protz-Architektur, wie sie in Zürich-West und Zürich-Nord üblich geworden ist. Das Haus macht sich wichtig und breit und gliedert sich nicht in die Umgebung ein.