Zum Hauptinhalt springen

Streik und Aktionen geplantKlimaaktivisten attackieren linke Politiker

Die Klimastreikenden drängen wieder auf die Bühne: Um gehört zu werden, wollen sie sich von der Politik verabschieden.

Wie im letzten Jahr in Bern wollen die Klimaaktivisten auch diesen September auf die Strasse gehen und demonstrieren.
Wie im letzten Jahr in Bern wollen die Klimaaktivisten auch diesen September auf die Strasse gehen und demonstrieren.
Foto: Anthony Anex (Keystone)

Alexandra Gavilano, Kim Teuscher, Meret Schefer, Anaïs Tilquin und Fanny Zürn. Im Ton sanft, fast schon zurückhaltend, verkünden die jungen Frauen am Dienstagmorgen in einem unscheinbaren Raum in Bern, dass sie sich von der Politik im Stich gelassen fühlen. Im Hintergrund hängt ein Plakat mit dem Slogan «Rise up for Change».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.