Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ticker zu Klimaprotest in ZürichAktivisten blockieren Paradeplatz, Polizei verhaftet 83 Personen

Zusammenfassung
Die letzten vier Klimastreikenden vor dem Eingang der Credit Suisse am Paradeplatz. Sie hatten sich an Öl-Fässer gekettet.
Nur noch ein kleiner Sitzstreik - Aktivisten künden nächste Demo an
CS: 300 Milliarden für «nachhaltige Finanzierung»
Polizei hat 30 Aktivisten festgenommen
Jetzt kommen die Gerüste dran
Schaulustige vor Ort.
Polizisten transportieren einen Klimaakivisten ab.
Da standen die Gerüste noch.
Die Feuerwehr hilft, die aufgestellten Gerüste (im Hintergrund), abzubauen.
Protest verlagert sich an Bahnhofstrasse
Eingang vor UBS geräumt, vor CS bleiben noch 4 Aktivisten
Die Polizei hat noch keinen Weg gefunden, die Aktivisten von den Fässern zu «befreien».
Nicht die erste Blockade am Paradeplatz
Die Aktivisten in Aktion: Im Juli 2019 blockierten sie den Eingang der Credit Suisse am Paradeplatz.
Polizei beginnt mit Räumung vor UBS - Tram abgesperrt
Zwei Eingänge von UBS noch blockiert
Die UBS-Filiale am Paradeplatz
Die UBS-Filiale an der Bahnhofstrasse.
Einsatz auch hinter dem Gebäude
40 gegen 4
Polizei muss wohl aufsägen
4 Aktivisten an Mülltonne gekettet
Noch 6 Aktivistinnen verbleiben
Verkettete Aktivisten, Flyer für Banker
Polizei führt die Verbleibenden ab
Polizei umzingelt Blockade – Aktivisten singen
Polizei fordert Auflösung der Blockade
Die ersten Eindrücke der Besetzung im Video
452 Kommentare
Sortieren nach:
    Peter M. Müller

    eigentlich waere es einfach: ob unbewilligte Corona- Anti EU- oder Fahrrad- oder Klimademo… : die Kosten fuer die Sicherheit und Aufräumarbeiten tragen Veranstalter / TeilnehmerInnen…. wie bei jeder anderen Party, jedem Konzert oder Fussballspiel. Es gibt in der Schweiz genügend Plattformen , sich an politischen Prozessen zu beteiligen. was hier geschieht ist reine Kampagnenagitation auf Kosten der Allgemeinheit , Die Politik/Verwaltung schielt hier zu sehr auf Medien und Wahlen