Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

EU droht mit ExportsperreKönnte die Schweiz die Impfstoffproduktion im eigenen Land auf die Beine stellen?

Nationaler Kampf um die Spritze: Impfung mit Moderna-Impfstoff im Pflegeheim in Bern.

Novartis baut in Tirol aus

Das Werk der Novartis-Tochter Sandoz in Kundl/Tirol. Hier werden Antibiotika, aber auch die für den mRNA-Impfstoff wichtigen Nukleinsäuren produziert.
Auf Inselkurs auch bei der Impfstoffproduktion: Der britische Premierminister Boris Johnson.

«Wer bei einem Impfstoffkauf aufs Geld schaut, rechnet falsch. Denn er berücksichtigt die wirtschaftlichen Kosten einer Pandemie nicht.»

Daniel Stelter, Ökonom

Warum Lonza nach Investoren im Wallis suchte

103 Kommentare
Sortieren nach:
    Andy Stoecklin

    Die EU verhält sich wie ein eifersüchtiges Kind. Das passt zur EU.