Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Naturphänomene und KlimawandelKönnten ausgerechnet Vulkane die Gletscher retten?

Am 29. Juni 2018 spie der auf Bali gelegene Vulkan Agung Feuer. Sein letzter grosser Ausbruch ereignete sich 1963.

Bremsen: Ja – aufhalten: Nein

Rückzug des Morteratsch-Gletschers, illustriert anhand von Infotafeln.

Welche Rolle spielen Sonnen- und Meereszyklen?

«In diesem Ansatz steckt grosses Potenzial für die Verbesserung von Klimamodellen.»

Ulf Büntgen, Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL)
39 Kommentare
Sortieren nach:
    Nico Peter

    Das wäre doch die Lösung….da wir noch keine geordneten Vulkanausbrüche hinkriegen, verbrennen wir einfach einen Haufen Abfall mit ganz viel Russentwicklung in der Stratosphäre. Wir würden das Klima abkühlen, einen Haufen Abfall eliminieren und niemand müsste sich einschränken.

    Wenn dann nur nicht der blöde Regen die ganze Sauce wieder herunterwaschen würde…