Zum Hauptinhalt springen

Liefer-Znacht vom Alten LöwenKöstlich getafelt – aber leider nicht am richtigen Tisch

Das Essen des Zürcher Traditionslokals ist auch zu Hause eine Gaumenfreude. Es macht aber auch klar, welchen Einfluss das Ambiente hat.

So sympathisch der Auslieferer auch ist, in den Papiertüten bleibt das Essen vom Alten Löwen nicht wirklich lange warm.
So sympathisch der Auslieferer auch ist, in den Papiertüten bleibt das Essen vom Alten Löwen nicht wirklich lange warm.
Foto: Ev Manz

Vor dem Fenster blühen die Osterglocken, dennoch erinnert die Stimmung an Dezember: Wenn die Kinder jeweils an einem der ersten Abende des Monats am Fenster kleben und darauf warten, bis es bimmelt. Dieses Mal soll sie aber nicht der Samichlaus beglücken, sondern jene Person, die uns das Nachtessen bringt. Das ist in diesen Tagen der häuslichen Monotonie ein Grossereignis. Schon Minuten vor dem vermeintlichen Liefertermin um 19 Uhr stürmen sie bei jedem Velofahrer mit Gepäck auf den Balkon – jedoch vergeblich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.