Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Zeidler trickstSt. Galler Poker gegen den FCZ geht auf

Nach einer ersten Halbzeit mit viel Körpereinsatz, Emotion und einem leichten Chancenplus für den FCZ übernimmt der FCSG in der zweiten Hälfte das Spieldiktat. Die Joker im Sturm der Ostschweizer stechen. St. Gallen gewinnt gegen Zürich 3:1.
Die St. Galler legen gegen Zürich einen Blitzstart hin. Die Ostschweizer stürmen gleich zu Beginn schnell nach vorne. Im Strafraum wird Guillemenot von Nathan unsanft gestoppt. Nach 40 Sekunden gibt es Penalty für die St. Galler. Quintilla trifft.
1 / 9

Zürich

Zürich
1 : 3

St. Gallen

St. Gallen

LIVE TICKER BEENDET

Spielende
95. Minute
Rote Karte
93. Minute
St. Gallen verwaltet die Führung
91. Minute
Gelbe Karte
87. Minute
Kein Penalty
84. Minute
Nochmals Penalty für den FCSG?
82. Minute
St. Galler weiter im hoch
80. Minute
Auswechslung
77. Minute
Auswechslung
75. Minute
Tor
72. Minute
St. Gallen macht das Spiel
Halbchance für den FCZ
67. Minute
Auswechslung
64. Minute
FCSG mit Aufwind
61. Minute
Guillemenot vergibt Hochkarräter
58. Minute
Gelbe Karte
55. Minute
Guillemenot mit weiterer Chance für den FCSG
55. Minute
Zürich geschockt
54. Minute
Demirovic verpasst knapp
48. Minute
Tor
10 Kommentare
Sortieren nach:
    Heinz Grunter

    Ich mag Canepa und vor allem Magnin. Köstlich, wie Ludovic sich aufregen kann! Dank diesen Zwei patzt der FCZ regelmäßig und die Medien lassen endlich GC in Ruhe. Danke!