Zum Hauptinhalt springen

Kraftakt von Möbel

Wer darin versinkt, wähnt sich im Designhimmel. Oder in der First Class eines Airliners.

Es verwundert nicht, dass das Ding in jeder zweiten Banken- und Versicherungswerbung auftaucht. Foto: Dominique Meienberg
Es verwundert nicht, dass das Ding in jeder zweiten Banken- und Versicherungswerbung auftaucht. Foto: Dominique Meienberg

Als François Hollande 2013 seine Minister dazu anhielt, ihre Finanzverhältnisse offenzulegen, verkündete Industrieminister Arnaud Montebourg nonchalant, er besitze neben einem Peugeot 407 – einen Eames Lounge Chair. Das war schnippisch gemeint, natürlich, und auch ein bisschen arrogant: Immerhin verschlingt die Mutter aller Lounge Chairs locker einen Monatslohn.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.