Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wahlkampf in SerbienKriegsverbrecher drängen ins Parlament

Auf dem Schlachtfeld: Vojislav Seselj (l.) mit dem Milizenführer Dragan Vasiljkovic 1991 in der kroatischen Stadt Benkovac.

«Unverschämt und unmoralisch»

Omnipräsent: Der Ultranationalist Vojislav Seselj wird bei einer Kundgebung in Belgrad von seinen Anhängern herzlich begrüsst.

885 Zivilisten getötet

Ahnungslose Generation