Zum Hauptinhalt springen

Kroatisches Selbstverständnis

Trainer Niko Kovac will mit Kroatien in Brasilien einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Er sagt: «Jetzt sind wir eine Mannschaft.»

Zwei Brüder führten Kroatien erfolgreich durch die WM-Barrage: Niko Kovac (rechts) ist der Cheftrainer, sein jüngerer Bruder Robert wirkt als Assistent. Foto: Imago
Zwei Brüder führten Kroatien erfolgreich durch die WM-Barrage: Niko Kovac (rechts) ist der Cheftrainer, sein jüngerer Bruder Robert wirkt als Assistent. Foto: Imago

Als er die Anfrage bekam, zögerte er nicht: Er sagte Ja, «natürlich», wie Niko Kovac anmerkt, «auch wenn es ein recht schneller Aufstieg als Trainer war». Mitte Oktober 2013 übernahm er die kroatische Nationalmannschaft, der damals ein Jahr ohne WM-Teilnahme in Brasilien drohte. Doch Kovac führte die Auswahl zusammen mit seinem Bruder und Assistenten Robert erfolgreich durch die zwei Barragespiele gegen Island.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.