Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Medaillen an der Rad-WMKüng geht die Kraft aus, Reusser ist überglücklich

Nochmals alles rausholen auf den letzten Metern: Marlen Reusser rast im Zeitfahren zu WM-Bronze.
Stefan Küng auf dem Podest mit dem Sieger Tobias Foss aus Norwegen und dem Belgier Remco Evenepoel (r.).

«Ich bin sehr, sehr zufrieden, dass es für das WM-Podest gereicht hat.»

Marlen Reusser