Zum Hauptinhalt springen

11 Tipps für den digitalen Ausgang

Voller Sound, leerer Saal: Die niederländische Band DeWolff erreichte ihr Publikum per Facebook. Foto: Epa

1. Hauskonzerte mit Igor Levit

2. Wohnzimmer-Raves

Die Disco ist leer, der DJ ist trotzdem da: So sieht es derzeit in China aus. Foto: PD

3. Kultureller Widerstand

«The fruit seller» von Vincenzo Campi. Foto: PD

4. «Apocalypso TV» von Patti Basler und Philippe Kuhn

5. Virale Live-Literatur

Literatur geht viral – dank der «Glitter»-Crew. Foto: Facebook

6. Professionell gefilmtes Theater

«Tyrannis» vom Staatstheater Kassel. Foto: nachtkritik.de

7. Heimkino

«Ema y Gastón» lief eben noch im Kino – nun gibt es den Film im Trigon-Streaming. Foto: PD

8. Hölderlin und Co.

Sechs Stunden lang dauert die digitale Lesung von Friedrich Hölderlins Roman «Hyperion». Foto: Keystone

9. Virtuelle Museumstour

Das New Yorker Guggenheim Museum lässt sich auch digital erkunden. Foto: Keystone

10. Der «Werther» aus Joyce DiDonatos Stube

11. Literatur für Kinder: Jede Wohnung ein Lummerland

Lukas und seine Lokomotive Emma sind bereit. Foto: Minitheater Hannibal

Und dann noch alles weitere ...