Stichwort:: Fotomuseum Winterthur

News

Die Oktoberrevolution der Fotografie

Die radikale Bildsprache des sowjetischen Fotografen Alexander Rodtschenko frappiert noch heute – zu entdecken im Fotomuseum Winterthur. Mehr...

Wenn Webcams Fotoreporter spielen

Exklusiv Die Fotostiftung Schweiz blickt mit dem Bündner Bildarrangeur Kurt Caviezel in die digitale Zukunft: Der digital-reale Alltag generiert bisweilen märchenhaft surreale Bilder. Mehr...

Der subtile Zauber des Alltäglichen

Als Jüdin musste sie aus Deutschland fliehen, dann war sie Kunsthändlerin in Zürich: Die Fotostiftung Schweiz zeigt erstmals umfassend Marianne Breslauers fotografisches Werk. Mehr...

Schlechtes Jahr für Museen

Die Winterthurer Museen verzeichnen 2009 im Vergleich zum Vorjahr einen starken Besucherrückgang. 2008 zählten sie noch 538'767 Eintritte, 2009 waren es nur 451'696. Mehr...

Interview

«Darin machten wir schliesslich dieses eine sehr persönliche Bild»

Bellevue Ari Marcopoulos fotografiert seit 40 Jahren die Subkultur in New York. Das sei schwieriger geworden, sagt er. Mehr...

Wie ein Orgasmus im Kopf

Bellevue Flüstervideos gehören zum Skurrilsten, was es auf Youtube derzeit zu sehen gibt. Viele schwören auf das Kribbeln, das gehauchte Wörter auslösen. Mehr...

Hintergrund

Flirt mit der Grenze

Pädophilie Pädophilie war zu fast allen Zeiten geächtet. Trotzdem blieb sie durch die Jahrhunderte ein wiederkehrendes Motiv in Kunst und Literatur – und eine Quelle vieler Missverständnisse. Mehr...

Möblierte Berge

Bildstrecke Schluss mit dem falschen Idyll: Die Fotostiftung in Winterthur zeigt zeitgenössische Schweizer Landschaftsfotografie. Mehr...

Willkommen in der unendlichen Pubertät

In der neuen Ausstellung «Status Dokument» im Fotomuseum Winterthur posieren auch die «Showroom Girls». Was erzählt das Bild über unsere Kultur des digitalen Narzissmus? Mehr...

Immer ein Hauch von Melancholie

Das Fotomuseum Winterthur widmet André Kertész (1894–1985) eine grosse Retrospektive. Der Fotokünstler liebte das Spiel mit Licht und Schatten, mit Spiegelungen und Perspektiven. Mehr...

Meinung

Was Blinde sehen

Kritik Sophie Calle fotografiert das Sehen der Blinden. Eine aussergewöhnliche Ausstellung im Fotomuseum Winterthur. Mehr...

Als Fotografie grosse Kunst wurde

Das Fotomuseum Winterthur und die Fotostiftung Schweiz würdigen den Berner Balthasar Burkhard in einer grossen Retrospektive. Mehr...

Als die Bilder sprechen lernten

Kritik Das Fotomuseum Winterthur zeigt eine erstaunliche Paul-Strand-Retrospektive. Mehr...

Ein zärtlicher Blick auf die Frau

Viviane Sassen mag keine Mode. Und schiesst doch die besten Modefotos, wie eine neue Ausstellung im Fotomuseum Winterthur zeigt. Mehr...

Texte sehen dich an

In einer neuen Schau will das Fotomuseum Winterthur zeigen, was Fotografie und Manifest verbindet. Mehr...

Bildstrecken


Frauen, gefaltet wie Origami
Die niederländische Fotografin Viviane Sassen mag Mode eigentlich nicht besonders. Und schiesst vielleicht gerade deshalb die besten Modefotos.

Texte, so weit das Auge reicht
In seiner neuen Ausstellung «Manifeste!» will das Fotomuseum Winterthur zeigen, was Fotografie und Manifest verbindet. Das klappt leider gar nicht.




Die Oktoberrevolution der Fotografie

Die radikale Bildsprache des sowjetischen Fotografen Alexander Rodtschenko frappiert noch heute – zu entdecken im Fotomuseum Winterthur. Mehr...

Wenn Webcams Fotoreporter spielen

Exklusiv Die Fotostiftung Schweiz blickt mit dem Bündner Bildarrangeur Kurt Caviezel in die digitale Zukunft: Der digital-reale Alltag generiert bisweilen märchenhaft surreale Bilder. Mehr...

Der subtile Zauber des Alltäglichen

Als Jüdin musste sie aus Deutschland fliehen, dann war sie Kunsthändlerin in Zürich: Die Fotostiftung Schweiz zeigt erstmals umfassend Marianne Breslauers fotografisches Werk. Mehr...

Schlechtes Jahr für Museen

Die Winterthurer Museen verzeichnen 2009 im Vergleich zum Vorjahr einen starken Besucherrückgang. 2008 zählten sie noch 538'767 Eintritte, 2009 waren es nur 451'696. Mehr...

«Darin machten wir schliesslich dieses eine sehr persönliche Bild»

Bellevue Ari Marcopoulos fotografiert seit 40 Jahren die Subkultur in New York. Das sei schwieriger geworden, sagt er. Mehr...

Wie ein Orgasmus im Kopf

Bellevue Flüstervideos gehören zum Skurrilsten, was es auf Youtube derzeit zu sehen gibt. Viele schwören auf das Kribbeln, das gehauchte Wörter auslösen. Mehr...

Flirt mit der Grenze

Pädophilie Pädophilie war zu fast allen Zeiten geächtet. Trotzdem blieb sie durch die Jahrhunderte ein wiederkehrendes Motiv in Kunst und Literatur – und eine Quelle vieler Missverständnisse. Mehr...

Möblierte Berge

Bildstrecke Schluss mit dem falschen Idyll: Die Fotostiftung in Winterthur zeigt zeitgenössische Schweizer Landschaftsfotografie. Mehr...

Willkommen in der unendlichen Pubertät

In der neuen Ausstellung «Status Dokument» im Fotomuseum Winterthur posieren auch die «Showroom Girls». Was erzählt das Bild über unsere Kultur des digitalen Narzissmus? Mehr...

Immer ein Hauch von Melancholie

Das Fotomuseum Winterthur widmet André Kertész (1894–1985) eine grosse Retrospektive. Der Fotokünstler liebte das Spiel mit Licht und Schatten, mit Spiegelungen und Perspektiven. Mehr...

Was Blinde sehen

Kritik Sophie Calle fotografiert das Sehen der Blinden. Eine aussergewöhnliche Ausstellung im Fotomuseum Winterthur. Mehr...

Als Fotografie grosse Kunst wurde

Das Fotomuseum Winterthur und die Fotostiftung Schweiz würdigen den Berner Balthasar Burkhard in einer grossen Retrospektive. Mehr...

Als die Bilder sprechen lernten

Kritik Das Fotomuseum Winterthur zeigt eine erstaunliche Paul-Strand-Retrospektive. Mehr...

Ein zärtlicher Blick auf die Frau

Viviane Sassen mag keine Mode. Und schiesst doch die besten Modefotos, wie eine neue Ausstellung im Fotomuseum Winterthur zeigt. Mehr...

Texte sehen dich an

In einer neuen Schau will das Fotomuseum Winterthur zeigen, was Fotografie und Manifest verbindet. Mehr...

Bilder wie ein stiller Donner

Der US-amerikanische Landschafts- und Gesellschaftsfotograf Robert Adams beschert dem Fotomuseum Winterthur seine bisher vielleicht spektakulärste Ausstellung. Mehr...

So sieht Noahs Arche heute aus

Im Fotomuseum Winterthur zeigt der Lausanner Fotograf Yann Mingard, wie unsere Zivilisation heute Leben konserviert – und sich damit auf eine Zeit vorbereitet, in der man dieses Leben rekonstruieren müsste. Mehr...

Der Aufbruch der Schweiz

Ein Land strebte vorwärts – und Fotograf Hans Steiner hat es festgehalten: Sein in Vergessenheit geratenes Werk ist jetzt in der Fotostiftung Schweiz zu sehen. Mehr...

Intime Fotografien aus dem Untergrund

Bildstrecke Er lichtete Punks, Stricher, Drags und sich selber ab. Das Fotomuseum Winterthur zeigt Bilder des exzentrischen amerikanischen Fotografen Mark Morrisroe. Mehr...

Bilder des Glücks und der Tristesse

Das Fotomuseum Winterthur zeigt grossartige Fotografie aus Indien, Pakistan und Bangladesh. Es gibt dabei Meisterwerke zu entdecken, die von Tabus und Ausgrenzung erzählen. Mehr...

Von Botanik bis Erotik: Die Bilderjäger des Skurrilen

Es war Liebe auf den ersten Klick, als die Surrealisten zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Fotografie entdeckten. Das Fotomuseum Winterthur widmet ihnen eine grosse Ausstellung. Wir bieten einen Einblick. Mehr...

Frauen, gefaltet wie Origami
Die niederländische Fotografin Viviane Sassen mag Mode eigentlich nicht besonders. Und schiesst vielleicht gerade deshalb die besten Modefotos.

Texte, so weit das Auge reicht
In seiner neuen Ausstellung «Manifeste!» will das Fotomuseum Winterthur zeigen, was Fotografie und Manifest verbindet. Das klappt leider gar nicht.


Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.