Stichwort:: Kunst

News

Das Ziel sind rote Rosen

Rechtzeitig zum Valentinstag: Banksy schenkt Bristol neues Street-Art-Werk. Mehr...

Drei als NS-Raubkunst identifizierte Kunstwerke zurückgegeben

Drei Werke aus der Gurlitt-Sammlung befinden sich neu im Besitz der Erben ihrer rechtmässigen Eigentümer. Mehr...

In Italien wiedergefundenes Klimt-Gemälde ist echt

Das 1997 verschwundene «Bildnis einer Frau» war im Dezember im Garten des Museums Ricci Oddi in Piacenza aufgetaucht. Mehr...

Zürcher Kunsthaus rüstet mit Millionen gegen Räuber auf

Es war offenbar höchste Zeit: Das Kunsthaus Zürich hat neue Sicherheitsanlagen installiert. Die Stadt zahlt ein beachtliche Summe. Mehr...

Chinesen schreiten wegen Film an Zürcher Hochschule ein

Austauschstudenten aus Hongkong wollten an der Zürcher Kunsthochschule einen Film zeigen. Das alarmierte die chinesische Botschaft. Mehr...

Vorschau

Das muss man 2010 sehen

Welche Kunstausstellungen und Highlights Sie im kommenden Jahr auf keinen Fall verpassen sollten. Mehr...

Womit Schweizer Coca-Cola Konkurrenz machen wollten

Das Forum der Schweizer Geschichte in Schwyz schaut tief ins Glas: Von der legendären Trinkfreudigkeit im 16. Jahrhundert bis zu Getränkemarken, die die Welt erobern wollten. Mehr...

Interview

«Bei Putin fasziniert mich die Ausstrahlung»

Beruf + Berufung Beat Stähli führt als Holzbildhauer eine jahrhundertealte Familientradition weiter. Der 50-Jährige fertigt auch Skulpturen berühmter Politiker an – aber nur unter gewissen Bedingungen.  Mehr...

«Diese unsichtbare Schranke in der Stadtmitte»

Interview Galeristin Eva Presenhuber über die Innenstadt als die neue Gentrifizierungszone von Zürich. Mehr...

«Kunst ist keine Quote»

Björn Quellenberg, Sprecher des Kunsthauses Zürich, weist die Forderung nach mehr Künstlerinnen im Ausstellungsprogramm zurück. Und Pipilotti Rist macht einen Vorschlag. Mehr...

«Es ist doch okay, Kunst nicht zu verstehen»

Interview Olafur Eliasson ist einer der weltweit gefragtesten Künstler. Jetzt stellt er in Zürich aus. Wir haben ihn in seinem Berliner Studio getroffen. Mehr...

Kann die Art Basel in Hongkong stattfinden?

Marc Spiegler, Direktor der Art Basel, über Kunst während der Proteste und die bevorstehenden Messen in Miami und Hongkong sowie den abgesagten Event in Abu Dhabi. Mehr...

Hintergrund

Ein Haus voller Kunst geht auf Reisen

Die Sammlung Werner Coninx gehört zu den herausragenden Kunstbeständen der Schweiz. Nach langer Krise hat sie jetzt ihre neue Bestimmung gefunden. Mehr...

Eine Renaissance-Zeichnung für 10 Millionen Dollar

Einst kaufte ein Mann für wenige Hundert Euro eine Zeichnung. Nun wurde sie als Werk von Andrea Mantegna versteigert. Mehr...

Er machte die Einsamkeit populär

Edward Hoppers Landschaftsbilder sind eine Chronik der amerikanischen Moderne. Nun sind sie in der Fondation Beyeler zu sehen. Mehr...

Der Milliardär und sein teurer Da Vinci

Ein reicher Russe klagt, ein Kunsthändler habe ihn um 800 Millionen Franken betrogen – der Kunstkrimi endet nun in Genf. Mehr...

«Ich suche nach Bildern, die nicht spontan ins Auge springen»

Robert Bösch gilt als Legende der Bergfotografie. Nun ging er auf Reisen und fand andere Sujets, zu sehen an der Photo Schweiz. Mehr...

Meinung

Geboren in der Dunkelkammer

Eine Ausstellung in Lausanne zeigt den legendären Fotografen René Burri als Grafiker, Zeichner – und als unbekümmerten Bildbearbeiter. Mehr...

Kunst macht Werbung

Ai Weiwei verkauft sich unter dem Vorwand der Demokratisierung von Kunst an eine deutsche Baumarktkette. Mehr...

Eine Quote für Kunst von Frauen – subito!

Kommentar Nur jede vierte Kunstausstellung ist dem Werk einer Frau gewidmet. Das darf nicht sein: Wir wollen alles sehen, was in der Kunst möglich ist. Mehr...

20 Jahre Streit um 2 Sekunden Musik

Analyse Ist Sampling Kunst oder Klau? Eine hängige Klage der deutschen Gruppe Kraftwerk bringt die Gerichte in Entscheidungsnöte. Mehr...

Kunst kommt von Kämpfen

Politische Kunst: Die Ausstellung «Circular Flow» übt unverblümte Kritik an der Globalisierung. Mehr...

Service

Diese Künstlerinnen präsentieren die Schweizer Museen 2020

Kunsthäuser im ganzen Land zeigen in diesem Jahr 35 Schauen zu Frauen. Hier finden Sie unseren weiblichen Ausstellungs-Guide. Mehr...

Künstlerinnen sind in der Unterzahl – gerade in Zürich

Eine Analyse der Jahresprogramme 2020 von Schweizer Kunstmuseen zeigt: Der Frauenanteil ist klein. Mehr...

Die besten Ausstellungen des 21. Jahrhunderts

Picasso und Pipilotti: Mit den 20 besten Kunstausstellungen schliessen wir unsere Rückblicke auf die letzten 20 Kulturjahre ab. Mehr...

Darf ich das als Mann?

Leser fragen Die Antwort auf eine Stilfrage zum öffentlichen Interesse an Fotografie. Mehr...

Kunst von morgen im Kleinformat

Das Team hinter der Plattform Up & Coming zeigt drei Tage lang die Werke von jungen Künstlern. Obwohl einst einer dem anderen die Idee «wegschnappte», arbeiten sie nun zusammen. Mehr...

Bildstrecken


Hammer&Tongs
Im OnCurating Project Space an der Ausstellungsstrasse setzten sich acht Künstlerinnen mit den Hexenverfolgungen und der weiblichen Sexualität auseinander. ...

Her mit den Farben!
Bunt und unerhört frei zeigt sich der Kubismus in einer aktuellen Schau. «Kosmos Kubismus» läuft noch bis am 4. August im Kunstmuseum Basel.




Videos


Graffiti in Zürich: Kunst oder Vandalismus?
Was Zürcher über Harald Naegelis Werke ...
Zürcher besichtigen Baustelle des Kunsthauses Am Samstag, 1. April hat die Baustelle des neuen Kunsthauses in Zürich seine Pforten ...
Razzia im Dolder Deshalb wurden im Zürcher Luxushotel Dolder rund 30 Kunstwerke konfisziert.
Mummenschanz: Erste Aufnahmen der neuen Show Nur mit Masken und Kostümen vor schwarzem Hintergrund: Nach fünf Jahren ist die ...
Künstlerin verwandelt sich in Gemälde Alexa Meade ist Teil ihrer eigenen Malerei. Sie malt sich selbst an und wird zum ...

Das Ziel sind rote Rosen

Rechtzeitig zum Valentinstag: Banksy schenkt Bristol neues Street-Art-Werk. Mehr...

Drei als NS-Raubkunst identifizierte Kunstwerke zurückgegeben

Drei Werke aus der Gurlitt-Sammlung befinden sich neu im Besitz der Erben ihrer rechtmässigen Eigentümer. Mehr...

In Italien wiedergefundenes Klimt-Gemälde ist echt

Das 1997 verschwundene «Bildnis einer Frau» war im Dezember im Garten des Museums Ricci Oddi in Piacenza aufgetaucht. Mehr...

Zürcher Kunsthaus rüstet mit Millionen gegen Räuber auf

Es war offenbar höchste Zeit: Das Kunsthaus Zürich hat neue Sicherheitsanlagen installiert. Die Stadt zahlt ein beachtliche Summe. Mehr...

Chinesen schreiten wegen Film an Zürcher Hochschule ein

Austauschstudenten aus Hongkong wollten an der Zürcher Kunsthochschule einen Film zeigen. Das alarmierte die chinesische Botschaft. Mehr...

Art Basel: Künstler isst 120'000 Dollar teure Banane

Auf der Art Basel in Miami wurde am Mittwoch eine von Maurizio Cattelan als Kunstwerk ausgestellte Banane teuer verkauft. Nun hat ein Aktionskünstler sie verspeist. Mehr...

Fast fünf Millionen Euro für «Lucretia»

Die Barockmalerin Artemisia Gentileschi sorgte für eine Auktionsüberraschung. Mehr...

Schwarzenbachs Kunstschätze werden zwangsversteigert

Der Besitzer des Hotels Dolder weigert sich seit Jahren, der Zollverwaltung eine Steuerschuld von 11 Millionen Franken zu bezahlen. Nun lässt die Behörde 114 Kunstwerke verkaufen. Mehr...

Prinz Charles in Kunstfälscher-Skandal verwickelt

Drei Gemälde, die einen Gesamtversicherungswert von vermeintlich 120 Millionen Euro haben, haben sich als Fälschungen herausgestellt. Mehr...

«Ich bin die Frau Picasso»

Die Malerin Maria Lassnig entpuppt sich immer mehr als Jahrhundertfigur. Mehr...

Ausgekaut, ausgespuckt – und dann wirds Kunst

Der Künstler Ben Wilson hat innert vier Tagen 20 Miniaturen auf Zürichs Strassen gemalt. Als Untergrund nutzte er Kaugummis, die auf dem Pflaster kleben. Das hat einen Grund. Mehr...

Chaos in der Museumsstadt

Im Kunstmuseum Basel musste ein Chagall-Bild vor eindringendem Wasser gerettet werden, im Historischen Museum ist ein Teil der Sammlung nicht mehr auffindbar. Mehr...

Banksy eröffnet Galerie in London – doch niemand darf rein

Der britische Street-Art-Künstler hat erstmals ein eigenes Geschäft eröffnet. Interessierte können die Werke jedoch nicht besichtigen. Hintergrund ist ein juristischer Trick. Mehr...

In Basel wurde ein Tizian-Gemälde entdeckt

Im Kunstmuseum Basel hängt ein Gemälde, das neu dem venezianischen Meister zugeschrieben wird. Mehr...

«Petit Prince»-Originalskizzen in Winterthurer Altstadthaus entdeckt

Im Nachlass des Kunstsammlers Bruno Stefanini sind Zeichnungen von Antoine de Saint-Exupéry aufgetaucht. Mehr...

Das muss man 2010 sehen

Welche Kunstausstellungen und Highlights Sie im kommenden Jahr auf keinen Fall verpassen sollten. Mehr...

Womit Schweizer Coca-Cola Konkurrenz machen wollten

Das Forum der Schweizer Geschichte in Schwyz schaut tief ins Glas: Von der legendären Trinkfreudigkeit im 16. Jahrhundert bis zu Getränkemarken, die die Welt erobern wollten. Mehr...

«Bei Putin fasziniert mich die Ausstrahlung»

Beruf + Berufung Beat Stähli führt als Holzbildhauer eine jahrhundertealte Familientradition weiter. Der 50-Jährige fertigt auch Skulpturen berühmter Politiker an – aber nur unter gewissen Bedingungen.  Mehr...

«Diese unsichtbare Schranke in der Stadtmitte»

Interview Galeristin Eva Presenhuber über die Innenstadt als die neue Gentrifizierungszone von Zürich. Mehr...

«Kunst ist keine Quote»

Björn Quellenberg, Sprecher des Kunsthauses Zürich, weist die Forderung nach mehr Künstlerinnen im Ausstellungsprogramm zurück. Und Pipilotti Rist macht einen Vorschlag. Mehr...

«Es ist doch okay, Kunst nicht zu verstehen»

Interview Olafur Eliasson ist einer der weltweit gefragtesten Künstler. Jetzt stellt er in Zürich aus. Wir haben ihn in seinem Berliner Studio getroffen. Mehr...

Kann die Art Basel in Hongkong stattfinden?

Marc Spiegler, Direktor der Art Basel, über Kunst während der Proteste und die bevorstehenden Messen in Miami und Hongkong sowie den abgesagten Event in Abu Dhabi. Mehr...

«Kunstdiebstahl rangiert heute vor Drogen- und Menschenhandel»

Interview Kunstraub kostet jährlich bis zu acht Milliarden Euro, sagt ein Makler für Kunst-Versicherungen. Warum die Branche unter Kriminellen immer begehrter wird. Mehr...

«Die Kunstwelt funktioniert wie ein Herrenclub»

Sie nennt sich nach der berühmten mexikanischen Künstlerin Frida Kahlo und mischt mit ihren «Guerrilla-Girls» die Museumswelt auf. Mehr...

«Hunde vermenschlichen war das Letzte, was ich wollte»

Interview Der US-Künstler William Wegman über die Zusammenarbeit mit seinen ­Weimaranern und warum es wichtig ist, eigene Regeln zu brechen. Mehr...

«Der Louvre in Paris hat uns angerufen – nicht umgekehrt!»

Interview Seine Uhren sind Kult: Swatch-Chefdesigner Carlo Giordanetti erklärt, wie die Sondereditionen von Künstlern entstehen. Mehr...

«Wir bringen Tel-Aviv-Vibes nach Zürich»

Das Festival Kibbutzürich will die jüdische Kultur näherbringen. Die Co-Initiantin erzählt, weshalb es zum Auftakt ein Public Viewing des Eurovision Song Contest gibt. Mehr...

«Hört auf, die Kultur der USA zu imitieren»

Der 67-jährige Don Rosa ist vor allem für seine Arbeit für Disney bekannt. In Basel spricht er über seine Karriere. Mehr...

Kunst-Experte: «Mir kamen die Tränen, es war schrecklich»

Interview Warum ist der Brand so schlimm? Warum Notre-Dame so speziell? Dazu Kunst-Experte Christian Freigang im Gespräch. Mehr...

«Die wollten, dass ich die Kopie meiner eigenen Arbeit kopiere!»

Interview Vor seinen Fotokulissen werden Stars wie Beyoncé oder Brad Pitt ins beste Licht gerückt. Wie sich der Basler Marco Schmidli eine eigene Nische schuf. Mehr...

«Fälscher finde ich kriminell und lächerlich»

SonntagsZeitung Der US-Künstler Mike Bidlo über seine Kunst, die jener anderer Künstler mehr als nur ähnelt. Mehr...

Und täglich ruft die Leinwand

Beruf + Berufung Kann man seine Leidenschaft zum Beruf machen? Für Karin Frank hat es sich ausbezahlt, ganz auf die Malerei zu setzen. Zum Blog

Ein Haus voller Kunst geht auf Reisen

Die Sammlung Werner Coninx gehört zu den herausragenden Kunstbeständen der Schweiz. Nach langer Krise hat sie jetzt ihre neue Bestimmung gefunden. Mehr...

Eine Renaissance-Zeichnung für 10 Millionen Dollar

Einst kaufte ein Mann für wenige Hundert Euro eine Zeichnung. Nun wurde sie als Werk von Andrea Mantegna versteigert. Mehr...

Er machte die Einsamkeit populär

Edward Hoppers Landschaftsbilder sind eine Chronik der amerikanischen Moderne. Nun sind sie in der Fondation Beyeler zu sehen. Mehr...

Der Milliardär und sein teurer Da Vinci

Ein reicher Russe klagt, ein Kunsthändler habe ihn um 800 Millionen Franken betrogen – der Kunstkrimi endet nun in Genf. Mehr...

«Ich suche nach Bildern, die nicht spontan ins Auge springen»

Robert Bösch gilt als Legende der Bergfotografie. Nun ging er auf Reisen und fand andere Sujets, zu sehen an der Photo Schweiz. Mehr...

Einer der wichtigsten US-Künstler ist tot

John Baldessari war ein wegweisender Konzeptualist. Der Amerikaner rebellierte gegen langweilige Kunst – und brachte Pflanzen das Lesen bei. Mehr...

650 Kilogramm Sprengstoff – komplett klimaneutral

Video Manuel Hirt hat das diesjährige Zürcher Silvesterfeuerwerk entworfen. Dieses sei für die Umwelt kaum belastend. Die CO2-Emissionen werden in Afrika kompensiert. Mehr...

Zeigen, was die westlichen Medien weglassen

Bamako in Mali ist die Fotografie-Hauptstadt Afrikas. Die Biennale kämpft allerdings auch gegen Stromausfälle. Mehr...

Die Wiederentdeckung eines Zürcher Fotografen

Noch gehört Ernst Koehli nicht zu den bekannten Exponenten der Schweizer Fotografie. Das könnte sich nun ändern – und das sollte es auch. Mehr...

Olafur Eliasson installiert in Zürich

Das Zürcher Kunsthaus präsentiert gute Zahlen für 2019 und ein abwechslungsreiches Programm für 2020. Mehr...

Happy Birthday, Harald Naegeli

Der Sprayer von Zürich feierte seinen achtzigsten Geburtstag. Ohne Politpromis. Mit einer Ausnahme. Mehr...

Das Museum of Modern Art wird weiblicher

Das Moma in New York integriert die Kunst von Minderheiten und Frauen und weist so den Weg in eine gerechtere Moderne. Mehr...

Kritische Kunst ist nicht erwünscht

Die Zerstörung eines Kunstwerks überschattet die zweite Kunstbiennale von Karachi, ein von Frauen geführtes Projekt. Mehr...

Diese Kritzeleien sind amtlich bewilligt

Hunderte Zeichnungen zieren die Wände im Amtshaus am Helvetiaplatz. Dahinter steckt der Künstler Nedko Solakov. Mehr...

Von Rembrandt zum Selfie-Stick

Kritik Rembrandt malte unsere Seelen? Hohles Geschwätz. Seine Selbstbildnisse waren Vorläufer unserer Selfie-Kultur. Mehr...

Geboren in der Dunkelkammer

Eine Ausstellung in Lausanne zeigt den legendären Fotografen René Burri als Grafiker, Zeichner – und als unbekümmerten Bildbearbeiter. Mehr...

Kunst macht Werbung

Ai Weiwei verkauft sich unter dem Vorwand der Demokratisierung von Kunst an eine deutsche Baumarktkette. Mehr...

Eine Quote für Kunst von Frauen – subito!

Kommentar Nur jede vierte Kunstausstellung ist dem Werk einer Frau gewidmet. Das darf nicht sein: Wir wollen alles sehen, was in der Kunst möglich ist. Mehr...

20 Jahre Streit um 2 Sekunden Musik

Analyse Ist Sampling Kunst oder Klau? Eine hängige Klage der deutschen Gruppe Kraftwerk bringt die Gerichte in Entscheidungsnöte. Mehr...

Kunst kommt von Kämpfen

Politische Kunst: Die Ausstellung «Circular Flow» übt unverblümte Kritik an der Globalisierung. Mehr...

Nochmals mit Karacho

Kritik «Art Dock All New»: In der letzten erhaltenen Güterbahnhof-Halle Zürichs ist wieder Kunst los. Mehr...

Die Apokalypse von Miami Beach

Video An der Art Basel Miami Beach geht gerade die Welt unter. Wird die Kunst politischer? Oder bloss teurer? Eine Besichtigungstour. Mehr...

Als es in der Kunst zu schneien begann

Dem Gemälde «Die Anbetung der Heiligen Drei Könige im Schnee» von Pieter Bruegel d. Ä. ist in Winterthur eine hochinteressante Ausstellung gewidmet. Eine Bildbetrachtung. Mehr...

Völlig unbequem, aber umwerfend schön

Die eleganten Raumskulpturen von Leonor Antunes werden im Haus Konstruktiv und in der Fondation Beyeler ausgestellt. Mehr...

Das Zebrafell für die Dame, die Nackenrolle für den Herrn

Kunst Das Haus Konstruktiv in Zürich stellt den ästhetischen Rationalisten und Zürcher Konkreten Camille Graeser vor. Mehr...

Gurlitts Bilder werden in Israel gezeigt

Die Frage, wie ein Kunsthändler mit jüdischen Wurzeln zum NS-Handlanger werden konnte, wird gestellt – sei aber sekundär. Mehr...

Ein glühender Esoteriker

Das Kunstmuseum Bern zeigt den Bauhaus-Pionier Johannes Itten, der Leben und Kunst ganzheitlich verschmelzen wollte. Mehr...

Wenn eine Sammlung zu fliegen beginnt

Kurt Seligmann bis Richard Serra: Das Kunsthaus Zürich zeigt Zeichnungen und Skulpturen aus der Sammlung von Hubert Looser. Mehr...

«Schnydi» – ein Mann gegen die Kunstangeberei

Die Ausstellung des Schweizer Künstlers Jean-Frédéric Schnyder ist ein ganz grosser Wurf. Mehr...

Das perfekte Museum des 21. Jahrhunderts

Einst liess er ein Blocher-Foto bepinkeln, nun hat Künstler Thomas Hirschhorn mit der «Robert-Walser-Skulptur» in Biel ein riesiges Hüttendorf vor den Bahnhof gestellt. Mehr...

Diese Künstlerinnen präsentieren die Schweizer Museen 2020

Kunsthäuser im ganzen Land zeigen in diesem Jahr 35 Schauen zu Frauen. Hier finden Sie unseren weiblichen Ausstellungs-Guide. Mehr...

Künstlerinnen sind in der Unterzahl – gerade in Zürich

Eine Analyse der Jahresprogramme 2020 von Schweizer Kunstmuseen zeigt: Der Frauenanteil ist klein. Mehr...

Die besten Ausstellungen des 21. Jahrhunderts

Picasso und Pipilotti: Mit den 20 besten Kunstausstellungen schliessen wir unsere Rückblicke auf die letzten 20 Kulturjahre ab. Mehr...

Darf ich das als Mann?

Leser fragen Die Antwort auf eine Stilfrage zum öffentlichen Interesse an Fotografie. Mehr...

Kunst von morgen im Kleinformat

Das Team hinter der Plattform Up & Coming zeigt drei Tage lang die Werke von jungen Künstlern. Obwohl einst einer dem anderen die Idee «wegschnappte», arbeiten sie nun zusammen. Mehr...

Sagen Sie nie: «Mein Kind könnte das auch!»

Zwölf Tipps für Ihren Auftritt an der Art Basel – wie gelingt der Smalltalk und wann ist Zeit für Champagner oder eine Bratwurst. Mehr...

So buchstabiert man Kunst

Von A wie Analyse bis Z wie Zusammenprall: Die Riesenkunstsause Manifesta in ihren alphabetischen Einzelteilen. Mehr...

Überschätzt: Bruce Springsteen

Künstler, mit denen wir wenig anfangen können. Heute: der Malocher. Mehr...

So begleiten wir das Jubiläum

Exklusiv 165 Dadaisten-Steckbriefe, Videos der Morgenandachten im Dada-Haus, Kunst und Spiel auf der interaktiven Plattform «Dada Data»: Das ist das Programm von Tagesanzeiger.ch/Newsnet. Mehr...

100 Jahre Dada

Wie die Kunstwelt von Zürich aus verändert wurde. Mehr...

Guckkasten der Realität

Tagesanzeiger.ch/Newsnet blickt auf ein Jahr mit vielen multimedialen Höhepunkten zurück. Die attraktiven Tonbildschauen «Soundslides» sind nun ab Freitag auch an der renommierten Werkschau «Photo 15» in Zürich zu sehen. Mehr...

Das sind die wichtigsten Schweizer Künstler

Skandale sind bekanntlich gut für die Karriere: Christoph Büchel, der mit einer Swingerclub-Installation für Furore sorgte, ist im «Bilanz»-Rating der 50 wichtigsten Schweizer Künstler aufgestiegen. Mehr...

Die beste Schweizer Kunst des Jahrzehnts

Serie «Die Nuller-Jahre»: Welche Schweizer Künstler haben in den Nuller Jahren am meisten überzeugt? Rist? Hirschhorn? Fischer? Wir präsentieren unsere zehn Favoriten. Mehr...

Hammer&Tongs
Im OnCurating Project Space an der Ausstellungsstrasse setzten sich acht Künstlerinnen mit den Hexenverfolgungen und der weiblichen Sexualität auseinander. ...

Her mit den Farben!
Bunt und unerhört frei zeigt sich der Kubismus in einer aktuellen Schau. «Kosmos Kubismus» läuft noch bis am 4. August im Kunstmuseum Basel.


Anschluss und Ausschluss
Auf dem Zellwegerareal in Niederuster treffen sich Kunst,Industrie und Geschichte.

Zollbehörde schreitet im Dolder ein
Am Dienstagmorgen, 7. März 2017, haben Fahnder des Zolls mehrere Bilder im Luxushotel beschlagnahmt.


Der Sprayer von Zürich wird wieder aktiv
Harald Naegeli hat Pläne für die Grossmünster-Türme. Er möchte im Innern einen Totentanz der Fische anbringen.

Die Künstlerkolonie am Stadtrand
Auf dem Gaswerkareal sorgen Künstlerinnen und Künstler dafür, dass unsere Alltag gelegentlich etwas aus dem Trott gerät.


Der aus Filz bestückte Lebensmittelladen
Die britische Künstlerin Lucy Sparrow eröffnete vor wenigen Tagen, bereits die dritte Ausstellung "Sparrow Mart" - der Supermarkt zum Kuscheln.

Roadtrips durchs aufwühlende Niemandsland
Der Zürcher Fotograf PierLuigi Macor hat auf fünf USA-Reisen zwischen 2011 und 2016 Bilder geschossen, die ohne Worte wilde Geschichten erzählen.


Tages-Anzeichner
Der tägliche Comic-Streifen.

Eine Menagerie aus Stein
Nicht nur Zürich und Langnau am Albis haben einen Zoo, auch in Attikon bei Wiesendangen gibt es einen Tiergarten, aus dem wir mit dieser Postkarte grüssen.


Graffiti in Zürich: Kunst oder Vandalismus?
Was Zürcher über Harald Naegelis Werke ...
Zürcher besichtigen Baustelle des Kunsthauses Am Samstag, 1. April hat die Baustelle des neuen Kunsthauses in Zürich seine Pforten ...
Razzia im Dolder Deshalb wurden im Zürcher Luxushotel Dolder rund 30 Kunstwerke konfisziert.
Mummenschanz: Erste Aufnahmen der neuen Show Nur mit Masken und Kostümen vor schwarzem Hintergrund: Nach fünf Jahren ist die ...
Künstlerin verwandelt sich in Gemälde Alexa Meade ist Teil ihrer eigenen Malerei. Sie malt sich selbst an und wird zum ...
Der Abtransport des Manifesta-Pavillons im Zeitraffer Hier werden rund 100 Tonnen Stahl und 70 Tonnen Käferholz über den Zürichsee ...
Klo aus purem Gold für Museumsbesucher Das neuste Ausstellungsstück des New Yorker Guggenheim-Museums ist eine voll funktionsfähige ...
Gelähmte Frau fährt mit Rollstuhl über See Im Rahmen der Kunstausstellung Manifesta rollte die Paralympics-Goldmedaillen-Gewinnerin ...
Filmrarität: Beatles beim Blödeln In Australien sind bislang unbekannte private Filmaufnahmen der jungen Beatles aufgetaucht.
Chanel Marie Knie stiehlt allen die Schau Die fünfjährige Artistin avancierte in den letzten zwei Jahren zum Publikumsliebling. ...

Stichworte

Autoren

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.