«Königin der Kurven» setzt sich ein Denkmal

Die Stararchitektin Zaha Hadid hat mitten in London ein gigantisches fliessendes Dach in der für sie typischen Wellenform errichtet.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die 62-jährige Architektin, auch bekannt als «Königin der Kurven», schuf in einem ehemaligen Pulverlager aus der Zeit der Napoleonischen Kriege eine neue Kunstgalerie und versah den Bau an einer Seite mit einem futuristisch anmutenden Dach. Die neue Serpentine Sackler Gallery wird am 28. September fürs Publikum geöffnet.

Die neo-klassizistische Fassade des über 200 Jahre alten einstöckigen Gebäudes blieb aus Gründen des Denkmalschutzes unberührt. Es war zuletzt als Lager für die Gärtner der königlichen Parks benutzt worden. An seiner westlichen Seite schuf Hadid einen Restaurant-Anbau mit einem wogenden weissen Kronendach – das augenfällige Merkmal der neuen Galerie.

Kommentatoren verglichen das wogende Dach, das an drei Punkten den Boden berührt, bereits mit einem «Cancan-Rock», einem «schmelzenden Soufflé», Softeis oder einem geöffneten Fallschirm. Stahlkonstruktionen in Form riesiger, geöffneter Lilienkelche lassen Licht in den Raum. Stühle, Tische – und sogar das Geschirr – sind von Hadid entworfen. (sda)

Erstellt: 26.09.2013, 08:23 Uhr

Artikel zum Thema

Die Poesie der Lasten

Pier Luigi Nervi schuf mit seinen Tragwerken monumentale Architektur. Nun zeigt eine eindrückliche Ausstellung an der ETH die Gebäude des italienischen Ingenieurs. Dabei bleibt das Genie merkwürdig blass. Mehr...

Bauten für Bits und Bytes

Architektur Apple, Facebook, Google, Amazon: Die IT-Giganten übertrumpfen sich gegenseitig mit Plänen für Büropaläste. Sie engagieren Stars wie Norman Foster oder Frank Gehry. Die Architektur sagt einiges über die Firmenkulturen aus. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Kommentare

Blogs

Geldblog Investieren Sie 3.-Säule-Gelder vorsichtig

Mamablog Papas Notenverweigerung

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Die Welt in Bildern

Reparaturen am Schiff: Ein Mann arbeitet auf einer Werft entlang des Buriganga Flusses am südlichen Rand der Stadt Dhaka in Bangladesch. (15. Oktober 2019)
(Bild: Zakir Hossain Chowdhury/NurPhoto/Getty Images) Mehr...