Elf eindrückliche Schweizer Bauhäuser

Vor 100 Jahren wurde das Bauhaus gegründet. Eine Fotoreise zu Perlen des Architekturstils in der Schweiz.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Vor 100 Jahren gründete Walter Gropius in Weimar das Staatliche Bauhaus. Jene Kunstschule also, welche den Baustil der klassischen Moderne und des Neuen Bauens prägte. Gropius stand damals ein für progressive, sachlich-schlichte Architektur – ganz auf Funktionalität ausgerichtet, eine Verschmelzung von Kunst und Technik ohne Schnörkel. Auch Schweizer Künstler zog es zum Bauhaus-Stil, wie unsere Fotoreise zeigt. (ev)

(Redaktion Tamedia)

Erstellt: 11.04.2019, 12:48 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Blogs

Sweet Home 15 Stylingideen für das Bad

Tingler Schöne Grüsse

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Es sammelt sich nur der Staub in ihnen: Frauen zerschmettern in Indien Töpfe aus Ton, um gegen den Mangel an Trinkwasser zu protestieren. (16. Mai 2019)
(Bild: Amit Dave) Mehr...