«Charlie Hebdo» erhält Preis in den USA

Das PEN American Center in New York hat die französische Satirezeitschrift «Charlie Hebdo» mit einem Preis für Meinungsfreiheit ausgezeichnet. Der Ehrung war eine hitzige Debatte vorausgegangen.

Umstrittener Preis: Demonstranten vor dem American Museum of Natural History in New York.

Umstrittener Preis: Demonstranten vor dem American Museum of Natural History in New York. Bild: Reuters

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die französische Satirezeitschrift «Charlie Hebdo» hat vier Monate nach dem Terroranschlag auf ihre Pariser Redaktion eine literarische Auszeichnung für die Meinungsfreiheit bekommen.

Der Preis wurde vom PEN American Center verliehen. Vertreter von «Charlie Hebdo» erhielten bei der Preisvergabe Standing Ovations. Die Gala im American Museum of Natural History in New York fand unter strengen Sicherheitsvorkehrungen statt.

Rushdie kam, Ondaatje nicht

Der Preisverleihung war eine emotionale Debatte darüber vorausgegangen, ob «Charlie Hebdo» die Ehrung verdiene. Ebenso namhaft wie die Teilnehmer an der Preisverleihung - unter anderem die Schriftsteller Salman Rushdie und Neil Gaiman - waren die Persönlichkeiten, die der Veranstaltung fernblieben. Die Autoren Michael Ondaatje und Peter Carey verzichteten auf die Teilnahme, weil sie Einwände gegen die in ihren Augen beleidigenden Karikaturen von Muslimen in der Zeitschrift hatten. (sda)

Erstellt: 06.05.2015, 09:57 Uhr

Artikel zum Thema

«Vergleichbar mit der Situation nach Charlie Hebdo»

Interview Zur Entschärfung der Flüchtlingskrise müssen die EU-Staaten ein Zeichen setzen. Korrespondent Stephan Israel über den heutigen EU-Krisengipfel in Brüssel. Mehr...

«Paternalismus des bourgeoisen, weissen, linken Intellektuellen»

In einem kurz vor seiner Ermordung fertiggestellten Buch hat der Chef von «Charlie Hebdo» den Vorwurf der Islamfeindlichkeit zurückgewiesen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Blogs

Sweet Home Neue Farben am Matterhorn

Geldblog Werbeversprechen sind nie garantiert

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Ganz schön angeknipst: Ein Mitglied des Bingo Zirkus Theater steht anlässlich des 44. internationalen Zirkusfestivals in Monte Carlo auf der Bühne. (16. Januar 2020)
(Bild: Daniel Cole ) Mehr...