Das Leben im umgekippten Jahrhundert

«Leere Herzen» heisst der neue Roman von Juli Zeh. Eine «Besorgte Bürger-Partei» übernimmt darin die Politik. Mehr...

«Die ‹drei Fragezeichen› bleiben gleich – das ist gut»

Interview Christian Rodenwald hat ein ausführliches Buch über «Die drei Fragezeichen» geschrieben. Er sagt, wo es im Kult-Hörspiel Fehler gibt und weshalb die Serie so erfolgreich ist. Mehr...

Der Meister der Prosa des Augenblicks

Der österreichische Schriftsteller Peter Handke setzt im Roman «Die Obstdiebin» seine Suche nach dem Epos fort. Er findet die Abenteuer im Niemandsland zwischen Supermarkt und Kebabimbiss. Mehr...

Eine Mischung aus Südstaatenroman und Politthriller

Krimi der Woche: Das Frühwerk «Zeit der Ernte» von 1971 des inzwischen längst zum Meister gewachsenen Amerikaners James Lee Burke wirkt überraschend aktuell. Mehr...

Die Grande Dame, die es nicht gab

Ein Schriftstellerkollektiv aus der Romandie hat sich den Namen Ajar gegeben und einen Roman verfasst: ein gelungenes literarisches Verwirrspiel. Mehr...

Wie Amerika die Welt der Indianer zerstörte

Um die erste moderne Demokratie zu errichten, begingen die Amerikaner einen «Ethnozid». Ein Buch des Luzerner Historikers Aram Mattioli verändert unseren Blick auf die USA. Mehr...

Das Kraftpaket der Schweizer Literatur

Analyse Jonas Lüscher hat mit seinem Roman «Kraft» den Schweizer Buchpreis 2017 gewonnen – im Jubiläumsjahr des Preises, der eine Erfolgsgeschichte verzeichnen kann. Mehr...

Der Schweizer Buchpreis geht an Jonas Lüscher

Beim zweiten Anlauf hats geklappt. Jonas Lüscher hat für sein neues Werk den Schweizer Buchpreis gewonnen. 2013 war sein Erstling nominiert gewesen. Mehr...

Geächtete Ermittler und mörderische Krokodile

Krimi der Woche: Die Australierin Candice Fox hat sich für «Crimson Lake» ein Ermittlerduo mit Knast-Erfahrung ausgedacht. Mehr...

Die Suche nach den dunklen Seiten

Der grosse Erzähler Péter Nádas fragt in seinem monumentalen Erinnerungswerk «Aufleuchtende Details», wie es nach der Besetzung Budapests hätte anders kommen können. Mehr...

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.