Hilary Mantel gewinnt Man-Booker-Preis

Bereits zum zweiten Mal hat die britische Schriftstellerin Hilary Mantel den Man-Booker-Preis erhalten. Geehrte wurde die 60-jährige für ihr Werk «Bring up the Bodies». Dafür erhält sie rund 75'000 Franken.

Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die britische Autorin Hilary Mantel hat zum zweiten Mal den renommierten Man-Booker-Preis gewonnen. Die 60-Jährige wurde am Dienstagabend in London für ihren historischen Roman «Bring up the Bodies» über das England zur Zeit Heinrichs VIII. ausgezeichnet.

Sie ist die erste britische Schriftstellerin, die den 1969 gegründeten Preis zum zweiten Mal bekommt. 2009 war ihr Buch «Wolf Hall», Vorgänger des diesjährigen Siegerromans, zum besten Buch des Jahres gekürt worden. Das letzte Buch der Trilogie um Heinrich VIII. und seinen engsten Berater Thomas Cromwell hat Mantel in Arbeit.

Wichtige literarische Ehrung

Der Booker-Preis ist mit 50'000 britischen Pfund (rund 75'000 Franken) dotiert und wird jährlich vergeben. Er gilt als eine der wichtigsten literarischen Ehrungen für englischsprachige Autoren aus Grossbritannien, dem Commonwealth sowie aus Irland.

Vergangenes Jahr hatte Julian Barnes gewonnen. Hauptsponsor ist die Finanzfirma Man, hinter dem Preis steht ausserdem die Booker Stiftung.

(wid/sda)

Erstellt: 16.10.2012, 23:48 Uhr

Mantel, Hilary, «Bring Up the Bodies», Harpercollins Uk, 411 Seiten, ISBN 978-0-00-735358-3, CHF 33.90.

Bring Up the Bodies

Artikel zum Thema

«Ein genialer Schriftsteller»

Interview Der chinesische Autor Mo Yan erhält den Literaturnobelpreis 2012. Ein Interview mit Andrea Riemenschnitter, Professorin für moderne chinesische Literatur, über seine Eigenschaften. Mehr...

Nobelpreis für Literatur geht an Mo Yan

Der chinesische Schriftsteller gilt als Meister des magischen Realismus - Intellektuelle in seiner Heimat sehen ihn als staatsnah. Mehr...

Lesen ist besser als Ritalin

Essay Mit der Heilkraft der Literatur verhält es sich wie mit dem Glück: Beides erreicht man nicht, wenn man direkt darauf zielt. Auf der Suche nach der therapeutischen Wirkung des Lesens. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Blogs

Beruf + Berufung «Mitarbeiter sind nicht einfach Kostenstellen»

Von Kopf bis Fuss Mein Weg auf die Rigi

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Zeigen Flagge: Luftaufnahme der Flaggen-Zeremonie für die Olympischen Jugendspiele, die 2020 in Lausanne stattfinden werden. (19. September 2019)
(Bild: Valentin Flauraud) Mehr...