Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wie Shitstorms entstehen

Politikerinnen und Politiker sind Zielscheiben grosser Web-Aggressionen: Hillary Clinton. (16. September 2016)
Auch ein Tummelfeld der Fake News und Miesmacher: Facebook. (18. April 2017)
Wenn populäre Medien ihre Schweinwerfer auf ihn richten, vervielfacht sich der Web-Hass. (10. März 2016)
1 / 3

Die drei grundlegenden Probleme

Ein Tweet in den USA kann Tote in Afghanistan zur Folge haben.

Solide Medienbildung gefordert