Zum Hauptinhalt springen

«Der Trick funktioniert»

Am Donnerstag beginnt das grösste Schweizer Literaturfestival «Zürich liest». OK-Mitglied Sebastian Inhauser über die Konkurrenz zu Basel und Lesungen im Zeitalter von SMS und Twitter.

Der Star des diesjährigen Festivals: Der südafrikanische Nobelpreisträger John Michael Coetzee.
Der Star des diesjährigen Festivals: Der südafrikanische Nobelpreisträger John Michael Coetzee.
Mike Fritsche
1 / 1

Herr Inhauser, «Zürich liest» heisst das viertägige Festival, das am Donnerstag beginnt. Liest Zürich an den restlichen 361 Tagen denn nicht? Natürlich wird auch an den restlichen Tagen des Jahres gelesen, aber wir wollen mit «Zürich liest» ein Signal setzen für das gemeinsame Wahrnehmen von Literatur.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.