Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gute Seiten, schlechte Seiten

Eine Geschichte voller Stereotypen: Die arbeitslose Louisa pflegt den behinderten Ex-Banker Will. Szene aus der Verfilmung von «Ein ganzes halbes Jahr». Foto: Warner Bros.

Mittelklasse des Erzählens

«Realistisch» soll es schon sein

Die Sprache macht den Unterschied

E-Literatur muss nicht ernst sein

Handwerk gegen Kunst