Liebe Studentin, schlimmer Finger

Anna Todd schreibt, was Millionen lesen wollen: Erotik, klare Rollen. Nun ist ihre Tessa-Story im Schweizer Kino.

Millionen Bücher verkauft, über eine Milliarde Klicks: Autorin Todd.

Millionen Bücher verkauft, über eine Milliarde Klicks: Autorin Todd. Bild: AFP

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

«After Passion» ist wohl nicht gerade das, was sich Feministinnen unter einem guten Film vorstellen. Oder Cineasten, Lehrerinnen oder Eltern. Einerlei, «After Passion» liegt gerade auf Platz drei der Schweizer Kinocharts. Es geht um Tessa, eine Studentin, die alles aufgibt für Hardin, einen Bad Guy mit Tattoos und Lederjacke.

«After Passion» entstand im Paralleluniversum der Fan Fiction, ist die Verfilmung eines Texts, der zuerst von Anna Todd auf die Gratis-Plattform Wattpad gestellt wurde. Fan-Fiction-Autorinnen schreiben online Geschichten weiter, etwa die Saga um Harry Potter. Oder sie erfinden Geschichten zu echten Idolen, so wie Anna Todd, die junge amerikanische Autorin. Ihre Figur des Hardin Scott ist, zumindest äusserlich, dem Sänger Harry Styles nachempfunden, hiess erst sogar «Harry Styles». Todd schrieb unter dem Pseudonym «Imaginator1D», wobei «1D» für Styles' Band «One Direction» steht.

Erst gratis, dann verkauft

Heute ist Anna Todd die Zuckerbäckerin überkandidelter Pubertätsfantasien. Ihre Kindheit jedoch war eine Redneck-Hölle: Aufgewachsen in einer Wohnwagen-Siedlung im Mittleren Westen, verlor Todd ihren Vater bei einer Messerstecherei, die Mutter hatte Drogenprobleme. Noch als Teenagerin heiratete Todd einen Soldaten, bekam früh ein Kind. Als 24-Jährige begann sie, erste Tessa-Storys in ihr Handy zu tippen. Todd stellte die Texte auf Wattpad und fand sofort Fans. In der Mehrheit wohl Frauen, Wattpad wird zu 70 Prozent von Frauen genutzt.

2014 war der Tessa-Roman bereits über eine Milliarde Mal angeklickt worden, worauf der Verlag Simon & Schuster aufmerksam wurde und die Druckrechte erwarb. Im nächsten Jahr folgten auch schon die Übersetzungen, auch ins Deutsche. Die Bücher wurden zu Bestsellern. Acht Millionen Stück verkaufte Todd bisher. Ihr Erfolg ist umso erstaunlicher, weil die Texte nach wie vor kostenlos auf Wattpad gelesen werden können. Die Lehrmeinung, dass alles, was im Internet einmal gratis zu haben war, künftig nicht mehr verkauft werden kann – auf Anna Todd trifft sie nicht zu.

Diese sexy Wörter

Todds Erfolgsrezept ähnelt der «Fifty Shades»-Masche. Alles kreist um jenes «total unvorhersehbare dramatische Ereignis» (Slavoj Zizek), für das das Englische die passende Wendung «To fall in love» bereithält. Die junge Frau verfällt dem arroganten, ein bisschen verdorbenen Schnösel – dann Verkehrung der Prioritäten und Weltsicht, Kontrollverlust, schliesslich charakterliche Reifung und wahre Liebe.

Dass sich Todds Epos über 2500 Druckseiten erstreckt, hat nicht zuletzt mit den vielen Sex-Szenen zu tun, die Todd ihrer Tessa angedeihen lässt. «After Passion» ist vor allen Dingen ein erotischer Bildungsroman. Das klingt dann so: «Warum sind diese schmutzigen Worte aus Hardins Mund so sexy?» Oder so: «Es schmeckte nicht so schrecklich, wie ich dachte, aber es schmeckt definitiv nicht gut.» Ihre Millionen Leserinnen und Leser, einmal in Wallung versetzt, stören die Küchenpsychologie, die aus Klischees geschnitzten Figuren und die Tagebuch-Prosa nicht weiter.

Ein paar Feinde hat aber auch Anna Todd. Der «After Passion»-Film wurde prüde, damit er ohne Altersbeschränkung gezeigt werden kann – für Teenager im Hormonrausch natürlich unbefriedigend. Und für One-Direction-Fans ist und bleibt die Autorin der wahre Bad Guy: Dass Todd ihr Idol Harry Styles fiktionalisiert hat, verzeihen sie ihr nie.

Der Trailer zum Film.

Erstellt: 26.04.2019, 15:27 Uhr

Josephine Langford spielt im Film Tessa Young.

Artikel zum Thema

Grossphilosoph oder Softporno?

Versuchen Sie mal, «Fifty Shades» und Peter Sloterdijk auseinanderzuhalten. Mehr...

Freiheitslektionen aus dem Sado-Maso-Sex

#12 Die #MeToo-Debatte ebbt nicht ab. Und im Kino läuft bald wieder «Fifty Shades of Grey». Das ist kein Widerspruch. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Fliegende Körner: Ein Bauer erntet Reis auf einem Feld in Nepal. (15. November 2019) A farmer harvests rice on a field in Lalitpur, Nepal November 15, 2019.
(Bild: Navesh Chitrakar ) Mehr...