Ehemaliger US-Präsident wird zum Krimi-Autor

Ein unübliches Gespann kommt nächstes Jahr mit einem Thriller auf den Markt; der Erfolgsautor James Patterson und Bill Clinton spannen zusammen.

Vielversprechendes Werk am Ausbrüten: Bill Clinton als US-Präsident im Jahr 1993. (Archiv)

Vielversprechendes Werk am Ausbrüten: Bill Clinton als US-Präsident im Jahr 1993. (Archiv) Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der frühere US-Präsident Bill Clinton hat zusammen mit dem Bestseller-Autor James Patterson einen Roman über einen amtierenden US-Präsidenten geschrieben. Der Thriller «The President ist Missing» (Der Präsident ist verschwunden) werde im Juni kommenden Jahres erscheinen, gaben die Verlage Alfred A. Knopf und Little, Brown and Company am Montag bekannt.

Er habe es «sehr amüsant» gefunden, über einen amtierenden US-Präsidenten zu schreiben, indem er sich seines Wissens über das Amt, das Leben im Weissen Haus und die Funktionsweisen in Washington bedient habe, erklärte Clinton in der Mitteilung. «Und mit Jim zu arbeiten, war sensationell.» Auch Patterson war voll des Lobes über seinen Ko-Autor: «Die Zusammenarbeit mit Präsident Clinton war der Höhepunkt meiner Karriere», erklärte er.

Erfolgsautor Patterson

Der 70-jährige Patterson hat im Laufe seiner Karriere mehr als hundert Bücher veröffentlicht, darunter zahlreiche Krimis und Kinderbücher. Laut seiner Website verkaufte der Bestseller-Autor mehr als 350 Millionen Exemplare. Das Magazin «Forbes» hat Patterson in den vergangenen drei Jahren als reichsten und meistbeschäftigten Autoren eingestuft. Demnach nahm er im vergangenen Jahr 95 Millionen Dollar (86,3 Millionen Euro) ein.

Clinton betätigte sich zum ersten Mal als Autor eines fiktionalen Werks. Zuvor erschienen von ihm mehrere Sachbücher, darunter seine 2004 erschienene Autobiographie. Er war von 1993 bis 2001 im Amt. Die Verlage Alfred A. Knopf, eine Tochter des Verlags Panguin Random House, und die Hachette-Tochter Little, Brown and Company veröffentlichen das Buch gemeinsam. (nag/dapd)

Erstellt: 08.05.2017, 18:51 Uhr

Artikel zum Thema

Die gastrosexuellen Kommissare

Früher war die Olive im Martini der kulinarische Höhepunkt im Kriminalroman. Heute wird in den Büchern gekocht, was die Pfannen hergeben. Vor allem auch von den Ermittlern. Mehr...

Peter Stamm erhält ZKB Schillerpreis 2017

Ausgezeichnet wird der in Winterthur lebende Autor für seinen Roman «Weit über das Land». Mehr...

Zürich unterstützt Autoren mit 260'000 Franken

Zehn Autorinnen und Autoren erhalten dieses Jahr vom Kanton Zürich Geld für publizierte Werke und solche, die im Entstehen sind. Zum Zug kommt unter anderem Peter Stamm. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Die Welt in Bildern

Die Kunst des Überlebens: In der Royal Academy of Arts in London schwimmen 50 Ohrenquallen als Teil einer Kunstinstallation in ihrem Aquarium. Die Meerestiere sind einige der wenigen, die vom Klimawandel profitieren. (20. November 2019)
(Bild: Hollie Adams/Getty Images) Mehr...