Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Es gab Besseres als Joël Dicker»

«Diese Plattform ist wichtig, um die heterogene Literaturszene Schweiz sichtbar zu machen», sagt Reina Gehrig. Foto: Gian Ehrenzeller (Keystone)

Die diesjährige Ausgabe der Literaturtage ist Ihre erste als alleinige Geschäftsführerin. Haben Sie mehr Einfluss aufs Programm?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin