Zum Hauptinhalt springen

Frau Tschechow

«Zu viel Glück» heissen Alice Munros meisterhafte Erzählungen. Sie sorgen weit über die Lektüre hinaus für Bewegung und Unruhe – und glückliche Leser.

Ihre Erzählungen sind meisterhaft konstruiert: Alice Munro schielt über den Rand eines ihrer Bücher.
Ihre Erzählungen sind meisterhaft konstruiert: Alice Munro schielt über den Rand eines ihrer Bücher.
Keystone

Die Kanadierin Alice Munro ist wohl die einzige Autorin, die allein mit Erzählungen zu Weltruhm gelangt ist (ein Roman wirkt neben 13 Erzählbänden wie ein Versehen). «Unser Tschechow» nennen sie ihre Landsleute. Wenn sie ihre Vorliebe für die kurze Form begründen soll, verweist Munro auf ihre Lebensumstände: Als sie zu schreiben begann, war sie Hausfrau und Mutter. Ihre Schreibzeit rang sie den kostbaren Stunden ab, in denen die Töchter Mittagsschlaf hielten. Der lange epische Atem konnte sich da wohl kaum einstellen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.