Zum Hauptinhalt springen

Helen Schnee, ein geflügeltes Wesen der Literatur

Eleonore Freys Roman «Aus der Luft gegriffen» ist leicht, klug und verspielt.

Wo kommen eigentlich die Romanfiguren her, deren Geschichten wir uns so erzählen lassen, wie wenn sie richtige Menschen wären? Eleonore Frey sucht nach möglichen Antworten – in einem Roman. Bereits der Titel liest sich als Hinweis: Romanfiguren fallen vom Himmel, werden aus der Luft gegriffen oder im Hirn der Autorin ausgebrütet. So oder so, sie wachsen aus der Sprache heraus.

Kluges Buch

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.