Stichwort:: Literatur

News

US-Autor Saunders erhält Man-Booker-Preis

In «Lincoln in the Bardo» lässt George Saunders die Toten sprechen. Nun wurde er für den Roman mit dem Man-Booker-Literaturpreis ausgezeichnet. Mehr...

US-Dichter Richard Wilbur ist tot

Er weigerte sich, modernen Trends zu folgen und erhielt zwei Pulitzer-Preise. Nun ist der Dichter und Übersetzer Richard Wilbur im Alter von 96 Jahren gestorben. Mehr...

«Nazis raus!» – Tumult an der Buchmesse

Eine Veranstaltung der Neuen Rechten an der Buchmesse Frankfurt ist eskaliert. Mehr...

Die Literatur wohnt im Billy-Regal

An der Buchmesse in Frankfurt gibts vom Gastland Frankreich Fischsuppe und von den Experten Debatten um Flüchtlinge und Afrika. Mehr...

Im Schweinsgalopp durch Brüssel

Robert Menasse erhielt für seinen Roman «Die Hauptstadt» am Montag den Deutschen Buchpreis. Es ist ein satirisches Panorama der europäischen Bürokratie — mit Leidenschaft erzählt. Mehr...

Liveberichte

Wie er leibt und liest

Die Lesung des New Yorker Star-Schriftstellers Paul Auster in Zürich war innert Kürze ausverkauft. Tagesanzeiger.ch/Newsnet begleitete die Aufführung per Stream. Mehr...

«Haha! Vergiss es»

Mit Endo Anaconda ging heute das Live-Poesie-Experiment von Tagesanzeiger.ch/Newsnet zu Ende. Lesen Sie hier Anacondas Short Story! Mehr...

Live

Anaconda, live

Live-Poesie Endo Anaconda hat das Poesie-Experiment von Tagesanzeiger.ch/Newsnet abgeschlossen: Verfolgen Sie im Ticker, wie die Berner Mundartlegende live textete! Mehr...

Trainspotting light

Live Die Post-Potter-Ära hat begonnen: J. K. Rowling veröffentlichte am Donnerstag ihren neuen Roman «Ein plötzlicher Todesfall». Wir haben ihn gelesen – live, 575 Seiten. Das Fazit. Mehr...

«Nicht weniger als 50 Stufen von Grau nahmen die Stadt ein»

Live-Poesie Thomas Meyer gehört zu den fünf Nominierten des Schweizer Buchpreises. Heute nahm er am Live-Poesie-Experiment teil und textete auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet eine Geschichte – und was für eine krude! Mehr...

Matchberichte

«Die Schweiz ist des Schlächters Herz»

Online-Experiment Exklusiv «Und die Zellen sterben ab, Zehen werden schwarz»: Lesen Sie hier die Geschichte, die Blogger Flurin Jecker am Freitag auf unserer Redaktion geschrieben hat. Mehr...

Das ist unsere Geschichte!

Online-Experiment Exklusiv Die erste Poesie-Session auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet ist Geschichte. Lesen Sie hier die Story, die Dichter Jürg Halter live und online geschrieben hat! Mehr...

Interview

«Die Leute wollen raus und etwas entdecken»

Interview Bestseller-Autor Jonathan Franzen ist passionierter Hobby-Ornithologe – und nicht nur er. Warum interessieren Vögel? Biologe Livio Rey klärt auf. Mehr...

«Man muss seinen Horizont öffnen»

Interview Amy Liptrot war Alkoholikerin – und hat ein Buch darüber geschrieben, wie sie auf den Orkney-Inseln im Norden Schottlands trocken wurde. Mehr...

«Ich wette, hier gibts ein Zürcher Gymnasium voller Idioten»

Starautorin Zadie Smith über leichtgläubige Leser, Rasse- und Klassenfragen, ihr Leben in Trumps Amerika und was das mit ihrem neuen Roman «Swing Time» zu tun hat. Mehr...

«Ehrgeiz im engeren Sinne wird überschätzt»

Interview Sven Regener schreibt leise Songtexte und lärmige Romane. Wie passt das zusammen – und unter einen Hut mit Familie, Band, Film und Theater? Mehr...

«Wer das Opfer spielt, wird zum Opfer»

Interview Der griechische Schriftsteller Petros Markaris sieht sein Heimatland nach wie vor in einer schweren Krise. Mehr...

Hintergrund

Ein wirklich guter Vogel

Reportage Jonathan Franzen, Amerikas grosser Schriftsteller, war im Aargau. Wegen seiner Obsession. Mehr...

Dem «Gossenblues» auf der Spur

Krimi-Autor Sunil Mann zeigt Tagesanzeiger.ch/Newsnet vier Schauplätze seines neuen Buchs. Mehr...

Achtung, Gedichtpolizei

Studierende einer Berliner Hochschule halten ein Gedicht an der Institutsfassade für sexistisch. Die Zeilen des Schweizer Schriftstellers Eugen Gomringer sollen deshalb entfernt werden. Mehr...

Der Dichter mit der Kettensäge

Porträt Neuer Roman, neuer Film, neues Theaterstück, und da ist noch seine Band Element of Crime. Dabei sei er gar nicht ehrgeizig, sagt Sven Regener. Mehr...

Bombendonner, der Bauchgrummeln auslöst

Die Comicreportage ist heute ein Erfolgsformat mit grosser ästhetischer Spannweite. Schlicht umwerfend ist etwa die selbstironische Syrienfahrt des Römers Zerocalcare. Mehr...

Meinung

Ein Umweg durch die DDR

Ulla Hahn hat ihr autobiografisches Romanprojekt mit dem vierten Band vollendet. In «Wir werden erwartet» erzählt sie, warum sie sich der Kommunistischen Partei angeschlossen hatte. Mehr...

Brüllen nützt den Rechten

Analyse Was der Tumult auf der Frankfurter Buchmesse über die Meinungsfreiheit lehrt. Mehr...

Party in Frankfurt

Glosse Was wäre die Buchmesse ohne ihre Empfänge? Ein Rundgang. Mehr...

Ein Spassmacher im Krieg

Daniel Kehlmanns neuer Roman «Tyll» verpflanzt den Schelm Eulenspiegel in den Dreissigjährigen Krieg. Eine souveräne historische Gaukelei, die viel mit unserer Zeit zu tun hat. Mehr...

Wenn das Kindermädchen zum Sushi-Messer greift

SonntagsZeitung Leïla Slimanis Roman über die Abgründe des ganz normalen Alltags einer Mittelklassefamilie bewegt Frankreich. Mehr...

Service

Kostenlose Ferienlektüre!

Video Das Paperback vom Flughafenkiosk ist nicht der Weisheit letzter Schluss: Im Netz gibt es hochkarätige E-Books und Hörbücher – obendrein zum Nulltarif. Mehr...

Filme, Bücher, Pop-Alben – das sind unsere Besten 2016

SonntagsZeitung Ein Fötus als Erzähler und fünf eingesperrte Mädchen: Die Listen der Kulturredaktion. Mehr...

Was Nerds lesen

Computerfans haben bei der literarischen Unterhaltung spezielle Vorlieben: Acht statusgerechte Lesetipps. Mehr...

Da riecht man doch den Braten

Wir haben fünf Kochbücher getestet, die wohl unter manchem Weihnachtsbaum landen werden. Mehr...

Bücher à discrétion

Spotify, Netflix und jetzt das: Mit seiner Flatrate für E-Books will Amazon den Buchmarkt umkrempeln. Wir haben das Angebot und die Konkurrenten getestet. Mehr...

Bildstrecken


Sie ruhen nicht nur in Frieden
Eine Postkarte aus einem Friedhof? Für einmal ja, denn hier liegt eine Geschichte über die Familie Mann begraben.

Wortakrobatin
Sie ist die böseste Frau der Schweiz: Hazel Brugger, Schweizer Meisterin im Poetry-Slam.




Videos


Kostenlose Bücher und Hörbücher für Tablets und E-Book-Reader
Das Paperback vom Flughafenkiosk ist nicht ...
Blizbrif, Beiz, schtup: Jiddisch für Anfänger Thomas Meyer, Autor von «Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse» ...
T.C. Boyles Open-Air-Vorlesung in Zürich Spontan setzte sich T.C. Boyle am Donnerstag vor die Kirche St. Jakob am Stauffacher ...

US-Autor Saunders erhält Man-Booker-Preis

In «Lincoln in the Bardo» lässt George Saunders die Toten sprechen. Nun wurde er für den Roman mit dem Man-Booker-Literaturpreis ausgezeichnet. Mehr...

US-Dichter Richard Wilbur ist tot

Er weigerte sich, modernen Trends zu folgen und erhielt zwei Pulitzer-Preise. Nun ist der Dichter und Übersetzer Richard Wilbur im Alter von 96 Jahren gestorben. Mehr...

«Nazis raus!» – Tumult an der Buchmesse

Eine Veranstaltung der Neuen Rechten an der Buchmesse Frankfurt ist eskaliert. Mehr...

Die Literatur wohnt im Billy-Regal

An der Buchmesse in Frankfurt gibts vom Gastland Frankreich Fischsuppe und von den Experten Debatten um Flüchtlinge und Afrika. Mehr...

Im Schweinsgalopp durch Brüssel

Robert Menasse erhielt für seinen Roman «Die Hauptstadt» am Montag den Deutschen Buchpreis. Es ist ein satirisches Panorama der europäischen Bürokratie — mit Leidenschaft erzählt. Mehr...

Lausanner Autor Philippe Rahmy ist tot

Für seinen Roman «Allegra» wurde er im Februar mit dem Schweizer Literaturpreis ausgezeichnet. Nun ist der Schweizer Schriftsteller Philippe Rahmy mit 52 Jahren gestorben. Mehr...

Lieber Terrorist als Psychopath

Was steckt hinter den Selbstmordattentaten muslimischer Jugendlicher? Weniger eine Radikalisierung des Islam als eine Islamisierung der Radikalität, schreibt Olivier Roy. Mehr...

Die vergessenen Europäer

Der Schweizer Autor Cyrill Stieger hat sich intensiv mit dem Schicksal kleiner Volksgruppen auf dem Balkan beschäftigt. Darüber hat er nun ein kenntnisreiches Buch geschrieben. Mehr...

Eine Freundschaft in Zeiten des Terrors

Elena Ferrantes «Die Geschichte der getrennten Wege», der dritte Band ihrer neapolitanischen Saga, erweist sich erneut als literarisches Fest – für Spannungsleser wie für Connaisseurs. Mehr...

Wie es ist, ein behindertes Kind zu lieben

Manuel Bauers Sohn Yorick ist schwerbehindert. Nun hat der Fotograf ein ungemein ehrliches Büchlein über das Leben mit ihm geschrieben. Mehr...

Sei grossartig oder gehe unter

David Lagercrantz hat mit der Fortsetzung der «Millennium»-Saga einen Erfolg gelandet – heute erscheint der neuste Band. Dennoch kann sich der Autor nicht entspannen. Mehr...

Ob die Leser die vielen Anspielungen verstehen?

In Salman Rushdies neuem Roman «Golden House» tritt Donald Trump als despotischer Herrscher auf. Mehr...

Peter im Glück

Wie wird man das viele Geld wieder los? Der ostdeutsche Autor Ingo Schulze erzählt den Kapitalismus als Schelmenroman. Am Sonntag liest er in Zürich. Mehr...

Es war einmal . . . die Zukunft

Ein Historiker mahnt, dass die Gegenwart, wie wir sie gestalten, keine Zukunft hat. Am Ende bleibt laut Philipp Bloms Streitschrift «Was auf dem Spiel steht» nur noch das Prinzip Hoffnung. Mehr...

Es regnet Elefanten

Alle lieben Franz Hohler und den Regenbogenfisch. Doch was hat die Schweizer Literatur für Kinder und Jugendliche sonst noch zu bieten? Hier ein kleiner Überblick. Mehr...

Wie er leibt und liest

Die Lesung des New Yorker Star-Schriftstellers Paul Auster in Zürich war innert Kürze ausverkauft. Tagesanzeiger.ch/Newsnet begleitete die Aufführung per Stream. Mehr...

«Haha! Vergiss es»

Mit Endo Anaconda ging heute das Live-Poesie-Experiment von Tagesanzeiger.ch/Newsnet zu Ende. Lesen Sie hier Anacondas Short Story! Mehr...

Live

Anaconda, live

Live-Poesie Endo Anaconda hat das Poesie-Experiment von Tagesanzeiger.ch/Newsnet abgeschlossen: Verfolgen Sie im Ticker, wie die Berner Mundartlegende live textete! Mehr...

Trainspotting light

Live Die Post-Potter-Ära hat begonnen: J. K. Rowling veröffentlichte am Donnerstag ihren neuen Roman «Ein plötzlicher Todesfall». Wir haben ihn gelesen – live, 575 Seiten. Das Fazit. Mehr...

«Nicht weniger als 50 Stufen von Grau nahmen die Stadt ein»

Live-Poesie Thomas Meyer gehört zu den fünf Nominierten des Schweizer Buchpreises. Heute nahm er am Live-Poesie-Experiment teil und textete auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet eine Geschichte – und was für eine krude! Mehr...

«Nicht weniger als 50 Stufen von Grau nahmen die Stadt ein»

Thomas Meyer gehört zu den fünf Nominierten des Schweizer Buchpreises. Heute hat er auf der Tages-Anzeiger.ch/Newsnet-Redaktion eine Geschichte geschreiben – lesen Sie hier deren Entstehung nach. Mehr...

Serie

«Aus allen Nähten»

Live-Poesie Heute besuchte Krimi-Autor Sunil Mann die Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion. Lesen Sie hier seine Geschichte, in der auch sein bekannter Privatdetektiv Vijay Kumar auftritt. Mehr...

Live-Poesie: «Aus allen Nähten»

Der Zürcher Schriftsteller Sunil Mann lässt seinen Privatdetektiv Vijay Kumar aufleben: Verfolgen Sie die Entstehung eines Mini-Krimis im Ticker! Mehr...

Serie

«Bilderwahn»

Live-Poesie Oskar Freysinger hat heute am Live-Poesie-Experiment von Tagesanzeiger.ch/Newsnet teilgenommen. Lesen und hören Sie hier das Gedicht, das er in Echtzeit getextet hat! Mehr...

Abschrecken und Einwecken

Live-Poesie Matto Kämpf hat heute auf der Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion eine Geschichte geschrieben. Lesen Sie hier die Schlussfassung. Mehr...

Live

Live-Poesie: «Abschrecken und Einwecken»

Ticker Der Berner Autor und Filmemacher Matto Kämpf hat heute auf der Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion eine Geschichte geschrieben. Lesen Sie hier deren Entstehung im Live-Ticker. Mehr...

Nagelhautfetzen

Live-Poesie Exklusiv Slammerin Hazel Brugger hat auf der Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion live und online eine Geschichte geschrieben. Lesen Sie hier die Schlussfassung. Mehr...

Live

Live-Poesie: «... ganz oben mit seinem blossen, urschweizerischen Menschenhass»

Live-Ticker Auch heute gibts auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet wieder Online-Literatur. Jetzt gerade schreibt Slammerin Hazel Brugger an einer Geschichte. Verfolgen Sie die Entstehung im Ticker! Mehr...

«Das nimm i'ren übu»

Live-Poesie Exklusiv Schriftsteller Guy Krneta versuchte heute auf der Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion live eine Geschichte zu schreiben. Hier ist das Resultat seines «teilweise gescheiterten Experiments». Mehr...

Live-Poesie: Guy Krneta unter Druck

Live-Poesie Heute stellte sich der Schriftsteller Guy Krneta dem Experiment Live-Poesie auf der Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion. Lesen Sie hier die fertige Geschichte und deren Entstehung im Ticker. Mehr...

«Die Schweiz ist des Schlächters Herz»

Online-Experiment Exklusiv «Und die Zellen sterben ab, Zehen werden schwarz»: Lesen Sie hier die Geschichte, die Blogger Flurin Jecker am Freitag auf unserer Redaktion geschrieben hat. Mehr...

Das ist unsere Geschichte!

Online-Experiment Exklusiv Die erste Poesie-Session auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet ist Geschichte. Lesen Sie hier die Story, die Dichter Jürg Halter live und online geschrieben hat! Mehr...

«Die Leute wollen raus und etwas entdecken»

Interview Bestseller-Autor Jonathan Franzen ist passionierter Hobby-Ornithologe – und nicht nur er. Warum interessieren Vögel? Biologe Livio Rey klärt auf. Mehr...

«Man muss seinen Horizont öffnen»

Interview Amy Liptrot war Alkoholikerin – und hat ein Buch darüber geschrieben, wie sie auf den Orkney-Inseln im Norden Schottlands trocken wurde. Mehr...

«Ich wette, hier gibts ein Zürcher Gymnasium voller Idioten»

Starautorin Zadie Smith über leichtgläubige Leser, Rasse- und Klassenfragen, ihr Leben in Trumps Amerika und was das mit ihrem neuen Roman «Swing Time» zu tun hat. Mehr...

«Ehrgeiz im engeren Sinne wird überschätzt»

Interview Sven Regener schreibt leise Songtexte und lärmige Romane. Wie passt das zusammen – und unter einen Hut mit Familie, Band, Film und Theater? Mehr...

«Wer das Opfer spielt, wird zum Opfer»

Interview Der griechische Schriftsteller Petros Markaris sieht sein Heimatland nach wie vor in einer schweren Krise. Mehr...

«Donald Trump hat die Faschisten ermutigt»

Interview Schriftsteller John Grisham ist der wohl bekannteste Bürger von Charlottesville. Er sagt, dass viele in den Südstaaten sich durch den sozialen Aufstieg der Schwarzen bedroht sähen. Mehr...

«Die Erinnerungen haben sich verschoben»

Interview Johanna Canetti, *1972, ist die einzige Tochter Elias Canettis. Sie lebt in Zürich. Mehr...

«Ich bezahle einen hohen Preis»

Interview Lizzie Doron war eine landesweit bekannte Holocaust-Autorin, dann begann sie über die Palästinenser zu schreiben. Mehr...

«Extreme Gewalt entsteht nicht einfach aus dem Nichts»

Interview Die Genfer Juristin Sévane Garibian erforscht das Schrecklichste, was Menschen einander antun können. Mehr...

«... dann werden seine Äusserungen schlicht absaufen»

Interview John M. Coetzee gewann den Nobelpreis für Literatur. Er liebt aber auch die deutlichen Worte. Mehr...

«Natürlich habe auch ich die Cover verziert»

Interview Die Universal-Bibliothek von Reclam wird dieses Jahr 150. Karl-Heinz Fallbacher vom Verlag sagt, weshalb die gelben Büchlein Kult sind. Und welches sein erster Band war. Mehr...

«Das Gespenst des Optimismus geht um»

Interview Der Flame David Van Reybrouck, Verfasser des umstrittenen Bestsellers «Gegen Wahlen», hält den neuen europäischen Frühling für eine Gnadenfrist. Mehr...

«Der Kulturkampf muss weitergeführt werden»

Interview Die Publizistin und Friedenspreisträgerin Carolin Emcke hat Verständnis für Menschen, die ein diffuses politisches Unbehagen empfinden. Mehr...

«Schreiben ist nichts für Träumer»

Interview Carlos Ruiz Zafón, der meistgelesene Spanier seit Cervantes, warnt vor Geniekult und populistischen Erlösungspredigern. Er glaubt an den Verstand und an harte Arbeit. Mehr...

«Vernunft ist eine Waffe in unseren Händen»

US-Schriftsteller Benjamin Kunkel ist der Darling der amerikanischen Linken. Er hofft auf eine Revolution – eine schweizerisch friedliche. Mehr...

Ein wirklich guter Vogel

Reportage Jonathan Franzen, Amerikas grosser Schriftsteller, war im Aargau. Wegen seiner Obsession. Mehr...

Dem «Gossenblues» auf der Spur

Krimi-Autor Sunil Mann zeigt Tagesanzeiger.ch/Newsnet vier Schauplätze seines neuen Buchs. Mehr...

Achtung, Gedichtpolizei

Studierende einer Berliner Hochschule halten ein Gedicht an der Institutsfassade für sexistisch. Die Zeilen des Schweizer Schriftstellers Eugen Gomringer sollen deshalb entfernt werden. Mehr...

Der Dichter mit der Kettensäge

Porträt Neuer Roman, neuer Film, neues Theaterstück, und da ist noch seine Band Element of Crime. Dabei sei er gar nicht ehrgeizig, sagt Sven Regener. Mehr...

Bombendonner, der Bauchgrummeln auslöst

Die Comicreportage ist heute ein Erfolgsformat mit grosser ästhetischer Spannweite. Schlicht umwerfend ist etwa die selbstironische Syrienfahrt des Römers Zerocalcare. Mehr...

Der weisse Wal (2)

Exklusiv Watsky erinnert sich an seine Pleite als Konzertveranstalter. Folge 25 der Storys von US-Autor George Watsky – vorab bei uns. Mehr...

Kämpferin an allen Fronten

20 Jahre nach «Der Gott der kleinen Dinge» legt Arundhati Roy ihren zweiten Roman vor. «Das Ministerium des äussersten Glücks» ist hochkomplex – und setzt ihren politischen Kampf fort. Mehr...

Die vermaledeiten Zwischentöne

Comiczeichnerin Zeina Abirached lebt in Beirut und Paris. Ein Leben im Dazwischen: der Sprachen, Kulturen, West und Ost. Mehr...

Literatur im Erdgeschoss

Die Klassiker von Charles Dickens und Émile Zola erschienen zuerst als Fortsetzungsromane in Tageszeitungen. Trickreich nutzten sie Cliffhanger – ganz ähnlich wie heute Fernsehserien. Mehr...

Fa kiu (1)

Exklusiv Watsky fällt schon im Kindergarten unangenehm auf: Folge 1 der Storys von US-Autor George Watsky – exklusiv vorab bei uns. Mehr...

Josefine Mutzenbacher – eine Dirne, wie sie im Buche steht

Wer schrieb die berühmte Lebensbeichte der Wiener Prostituierten wirklich? Einer der Verdächtigen: der Autor von «Bambi». Mehr...

Badezimmer putzen mit Karl Ove

Mit dem sechsten Band «Kämpfen» hat der Norweger Karl Ove Knausgård sein autobiografisches Mammutprojekt abgeschlossen. Mehr...

Der Held der Pariser Kinder

Für gerade mal 80 Cents verkauft Vincent Safrat Kinderbücher an Familien, die sie sich sonst nicht leisten könnten. Wie geht dieses Geschäftsmodell auf? Mehr...

Sie kann immer noch schreiben

Porträt Die engagierte Inderin Arundhati Roy kam endlich zu ihrem zweiten Roman. Mehr...

Man muss genau hinschauen

Porträt Der Zürcher Germanist Peter von Matt wird 80 Jahre alt. Mehr...

Ein Umweg durch die DDR

Ulla Hahn hat ihr autobiografisches Romanprojekt mit dem vierten Band vollendet. In «Wir werden erwartet» erzählt sie, warum sie sich der Kommunistischen Partei angeschlossen hatte. Mehr...

Brüllen nützt den Rechten

Analyse Was der Tumult auf der Frankfurter Buchmesse über die Meinungsfreiheit lehrt. Mehr...

Party in Frankfurt

Glosse Was wäre die Buchmesse ohne ihre Empfänge? Ein Rundgang. Mehr...

Ein Spassmacher im Krieg

Daniel Kehlmanns neuer Roman «Tyll» verpflanzt den Schelm Eulenspiegel in den Dreissigjährigen Krieg. Eine souveräne historische Gaukelei, die viel mit unserer Zeit zu tun hat. Mehr...

Wenn das Kindermädchen zum Sushi-Messer greift

SonntagsZeitung Leïla Slimanis Roman über die Abgründe des ganz normalen Alltags einer Mittelklassefamilie bewegt Frankreich. Mehr...

Kabelsalat im Kopf

Sieben Jahre nach ihrem Buchpreis-Erfolg «Tauben fliegen auf» legt Melinda Nadj Abonji einen neuen Roman vor. Ein schmales, sanftes, schönes Buch. Mehr...

Mit der Motorsäge im Patrizierhaus

Bastian Kraft rollt im Zürcher Pfauen Thomas Manns Familiensaga «Buddenbrooks» wuchtig auf. Mehr...

Ein Psychopath, gefangen in einer Abwärtsspirale

Krimi der Woche: In Dave Zeltsermans «Small Crimes» wird ein Ex-Polizist aus dem Gefängnis entlassen. Und dann geht es steil bergab mit ihm. Mehr...

Die Türkei im Wiederholungszwang

Der neue Roman von Nobelpreisträger Orhan Pamuk ist eine Parabel auf die politische Situation in der Türkei – und beleuchtet so den uralten Konflikt zwischen Tradition und Moderne. Mehr...

Hundert Flüchtlinge und ein leckes Boot

Zeichner Peter Eickmeyer und die Journalistin Gaby von Borstel begleiteten eine Schiffscrew, die Bootsflüchtlinge im Mittelmeer rettet. Ihre Erfahrungen erscheinen nun als Comicreportage. Mehr...

Jede Familie hat ihre Geheimnisse

Essay Die Literatur erzählt von dem, was verborgen bleiben soll. Die Verstrickungen von Verwandten in Liebe und Hass haben die grossen Erzähler von jeher fasziniert. Mehr...

Wo Fülle ist, muss Leere werden

Jens Steiner, Gewinner des Schweizer Buchpreises 2013, veröffentlicht seinen vierten Roman. «Mein Leben als Hoffnungsträger» führt auf einen Recyclinghof. Mehr...

Um ihren Erstling rissen sich die Verlage

«Ich, Eleanor Oliphant» der Schottin Gail Honeyman wurde auf Anhieb in 27 Ländern veröffentlicht. Reese Witherspoon plant die Verfilmung. Mehr...

Wer durchhält, wird reich belohnt

Ein Meisterwerk der russischen Literatur erscheint endlich auf Deutsch: «Die Eroberung von Ismail» des Wahlschweizers Michail Schischkin. Mehr...

In den USA war es das Buch des Jahres

Colson Whiteheads Roman «Underground Railroad» erzählt von einem Netzwerk, das Sklaven zur Flucht verhalf. Mehr...

Kostenlose Ferienlektüre!

Video Das Paperback vom Flughafenkiosk ist nicht der Weisheit letzter Schluss: Im Netz gibt es hochkarätige E-Books und Hörbücher – obendrein zum Nulltarif. Mehr...

Filme, Bücher, Pop-Alben – das sind unsere Besten 2016

SonntagsZeitung Ein Fötus als Erzähler und fünf eingesperrte Mädchen: Die Listen der Kulturredaktion. Mehr...

Was Nerds lesen

Computerfans haben bei der literarischen Unterhaltung spezielle Vorlieben: Acht statusgerechte Lesetipps. Mehr...

Da riecht man doch den Braten

Wir haben fünf Kochbücher getestet, die wohl unter manchem Weihnachtsbaum landen werden. Mehr...

Bücher à discrétion

Spotify, Netflix und jetzt das: Mit seiner Flatrate für E-Books will Amazon den Buchmarkt umkrempeln. Wir haben das Angebot und die Konkurrenten getestet. Mehr...

Erlesene Tipps für den Sommer

Ferienzeit ist Zeit für gute Bücher. Künstler, Kulturmanager, Leiterinnen von Kulturinstitutionen verraten, mit welcher Lektüre sie selbst die besten Erfahrungen unter der brennenden Sonne gemacht haben. Mehr...

Filmjahr 2011: Tintin und Nazi-Lars im Land der zotigen Brautjungfern

Rückblick In dieser Woche nimmt Tagesanzeiger.ch/Newsnet das Kulturjahr 2011 unter die Lupe, und Sie können mitreden: Sagen Sie uns heute, welches Filmereignis Sie am meisten berührte. Mehr...

Bücher 2011: Vier Fäuste für ein Halleluja auf Steve Jobs?

In dieser Woche nimmt Tagesanzeiger.ch/Newsnet das Kulturjahr 2011 unter die Lupe, und Sie können mitreden: Sagen Sie uns, welches Ereignis Sie am meisten berührte. Heute geht es um Bücher. Mehr...

Die «Rose» vor «Herr Lehmann»

Ranking Letzte Woche präsentierte Tagesanzeiger.ch/Newsnet die zehn besten Literaturverfilmungen, was viele Reaktionen hervorrief. Hier die Top-10 aus Sicht der Leserschaft. Mehr...

Leser unter Strom

Der Flachcomputer ersetzt das Bücherregal. E-Reader und E-Books sollen bald zum Massenmarkt werden. Lesen Sie hier die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema. Mehr...

E-Books und E-Reader: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Verlage und Buchhändler setzen auf die Elektronik. Was bald zum Massenmarkt werden soll, ist vielen Leseratten aber noch vollkommen fremd. Wir haben die wichtigsten Infos und Tipps zusammengetragen. Mehr...

Das las die Schweiz im Jahr 2010

Bildstrecke Einheimische Autoren standen im Jahr 2010 hoch im Kurs, aber auch Namen wie Thilo Sarrazin, Natascha Kampusch oder Stieg Larsson. Welche Bücher bewegten die Schweiz am meisten? Die Listen. Mehr...

Rückblick: Kunst, die 2010 auffiel

Rating Tagesanzeiger.ch/Newsnet schaut auf das Kulturjahr 2010 zurück. Heute mit den Kunstausstellungen des Jahres. Bestimmen Sie per Rating das Highlight der Highlights. Mehr...

Rückblick: Martin Suter oder Jonathan Franzen?

Rating Tagesanzeiger.ch/Newsnet schaut auf das Kulturjahr 2010 zurück. Heute mit den Büchern des Jahres. Bestimmen Sie per Rating das Highlight der Highlights. Mehr...

Die lang angekündigte Revolution

Die Preise von E-Book-Lesegeräten sind im Sinkflug und Amazon will in Kürze mit einem deutschsprachigen E-Book-Laden starten. Ist ein solches Gerät also das richtige Weihnachtsgeschenk? Mehr...

Sie ruhen nicht nur in Frieden
Eine Postkarte aus einem Friedhof? Für einmal ja, denn hier liegt eine Geschichte über die Familie Mann begraben.

Wortakrobatin
Sie ist die böseste Frau der Schweiz: Hazel Brugger, Schweizer Meisterin im Poetry-Slam.


Oskar Freysinger – Politiker und Poet
Der Nationalrat Oskar Freysinger ist eine der kontroversesten Figuren der SVP. Neben der Politik engagiert er sich zudem für kulturelle Themen.


Franz Hohler
Der Schweizer Schriftsteller über und das politische Poltern zu Zeiten des Kalten Kriegs, niedrige Stimmbeteilung und die Grenzen der Satire.


Streit um Suhrkamp
Der Suhrkamp-Verlag prägt seit Ende des Zweiten Weltkrieges die intellektuelle Debatte nicht nur in Deutschland. Momentan machen aber eher die Streitigkeiten ...

Charlotte Roche – die Skandalschriftstellerin
Nach ihrem Erfolg mit dem Roman «Feuchtgebiete» veröffentlicht die deutsch-britische Bestsellerautorin Charlotte Roche ihren zweiten Roman unter dem ...



Kostenlose Bücher und Hörbücher für Tablets und E-Book-Reader
Das Paperback vom Flughafenkiosk ist nicht ...
Blizbrif, Beiz, schtup: Jiddisch für Anfänger Thomas Meyer, Autor von «Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse» ...
T.C. Boyles Open-Air-Vorlesung in Zürich Spontan setzte sich T.C. Boyle am Donnerstag vor die Kirche St. Jakob am Stauffacher ...

Stichworte

Autoren

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

TA Marktplatz

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Weiterbildung

Lehrstellen

Sich zu bewerben heisst für sich werben