Stichwort:: Literatur

News

«Frauen tragen Afrika»

Mariétou Biléoma Mbaye ist Zürichs neue Gastautorin. Sie gehört zu den bedeutendsten Autorinnen der Francophonie Afrikas. Mehr...

Unterwegs auf Abwegen

Ungewöhnliche Reiseführer zu Paris und Zürich bieten Touristen und Einheimischen viel Überraschendes. Mehr...

Mit der Zahnbürste gegen den Riesenberg

Rassismus sei ein Massiv, das jeder auf seine Art abtragen könne, sagt die britische Schriftstellerin Sharon Dodua Otoo. Derzeit arbeitet sie an einem Roman mit einer weissen unglücklichen Heldin. Mehr...

«Europa ist nur eine schöne Fantasie»

Der britische Schriftsteller Tim Parks lebt in Italien. In einem Gespräch in den Walliser Bergen äusserte er sich über das Schreiben – und über seine Wut auf die Politik der nördlichen EU-Staaten. Mehr...

Bestsellerlisten verzerren Schweizer Buchmarkt

Schafft es ein Buch in die Hitparade, ist das für kleine Verlage Gold wert. Doch das System hat erhebliche Mängel. Mehr...

Liveberichte

Wie er leibt und liest

Die Lesung des New Yorker Star-Schriftstellers Paul Auster in Zürich war innert Kürze ausverkauft. Tagesanzeiger.ch/Newsnet begleitete die Aufführung per Stream. Mehr...

«Haha! Vergiss es»

Mit Endo Anaconda ging heute das Live-Poesie-Experiment von Tagesanzeiger.ch/Newsnet zu Ende. Lesen Sie hier Anacondas Short Story! Mehr...

Live

Anaconda, live

Live-Poesie Endo Anaconda hat das Poesie-Experiment von Tagesanzeiger.ch/Newsnet abgeschlossen: Verfolgen Sie im Ticker, wie die Berner Mundartlegende live textete! Mehr...

Trainspotting light

Live Die Post-Potter-Ära hat begonnen: J. K. Rowling veröffentlichte am Donnerstag ihren neuen Roman «Ein plötzlicher Todesfall». Wir haben ihn gelesen – live, 575 Seiten. Das Fazit. Mehr...

«Nicht weniger als 50 Stufen von Grau nahmen die Stadt ein»

Live-Poesie Thomas Meyer gehört zu den fünf Nominierten des Schweizer Buchpreises. Heute nahm er am Live-Poesie-Experiment teil und textete auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet eine Geschichte – und was für eine krude! Mehr...

Matchberichte

«Die Schweiz ist des Schlächters Herz»

Online-Experiment Exklusiv «Und die Zellen sterben ab, Zehen werden schwarz»: Lesen Sie hier die Geschichte, die Blogger Flurin Jecker am Freitag auf unserer Redaktion geschrieben hat. Mehr...

Das ist unsere Geschichte!

Online-Experiment Exklusiv Die erste Poesie-Session auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet ist Geschichte. Lesen Sie hier die Story, die Dichter Jürg Halter live und online geschrieben hat! Mehr...

Interview

«Die Erinnerungen haben sich verschoben»

Interview Johanna Canetti, *1972, ist die einzige Tochter Elias Canettis. Sie lebt in Zürich. Mehr...

«Ich bezahle einen hohen Preis»

Interview Lizzie Doron war eine landesweit bekannte Holocaust-Autorin, dann begann sie über die Palästinenser zu schreiben. Mehr...

«Extreme Gewalt entsteht nicht einfach aus dem Nichts»

Interview Die Genfer Juristin Sévane Garibian erforscht das Schrecklichste, was Menschen einander antun können. Mehr...

«... dann werden seine Äusserungen schlicht absaufen»

Interview John M. Coetzee gewann den Nobelpreis für Literatur. Er liebt aber auch die deutlichen Worte. Mehr...

«Natürlich habe auch ich die Cover verziert»

Interview Die Universal-Bibliothek von Reclam wird dieses Jahr 150. Karl-Heinz Fallbacher vom Verlag sagt, weshalb die gelben Büchlein Kult sind. Und welches sein erster Band war. Mehr...

Hintergrund

Der weisse Wal (2)

Exklusiv Watsky erinnert sich an seine Pleite als Konzertveranstalter. Folge 25 der Storys von US-Autor George Watsky – vorab bei uns. Mehr...

Kämpferin an allen Fronten

20 Jahre nach «Der Gott der kleinen Dinge» legt Arundhati Roy ihren zweiten Roman vor. «Das Ministerium des äussersten Glücks» ist hochkomplex – und setzt ihren politischen Kampf fort. Mehr...

Die vermaledeiten Zwischentöne

Comiczeichnerin Zeina Abirached lebt in Beirut und Paris. Ein Leben im Dazwischen: der Sprachen, Kulturen, West und Ost. Mehr...

Literatur im Erdgeschoss

Die Klassiker von Charles Dickens und Émile Zola erschienen zuerst als Fortsetzungsromane in Tageszeitungen. Trickreich nutzten sie Cliffhanger – ganz ähnlich wie heute Fernsehserien. Mehr...

Fa kiu (1)

Exklusiv Watsky fällt schon im Kindergarten unangenehm auf: Folge 1 der Storys von US-Autor George Watsky – exklusiv vorab bei uns. Mehr...

Meinung

Kokainschwemme in Biarritz

Krimi der Woche: Drogenabstürze und eine brutale Killerin – Estelle Surbranche ist DJ, ihr Debüt «So kam die Nacht» ist hart und düster. Mehr...

Als Verbrechen geboren

Gewalt, Not – und immer die falsche Hautfarbe: Der amerikanische Fernseh-Comedian Trevor Noah schreibt über seine bittere Jugend in Südafrika. Mehr...

Der letzte Funken einer Ehe

Die Meisterin der Eskalation lässt neuerdings morden: Im neuen Roman von Yasmina Reza kommt der Tod ins Bildungsmilieu. Mehr...

Darf man im Sterne-Restaurant lesen?

Leser fragen Warum es sich empfiehlt, immer und überall ein Buch dabei zu haben. Mehr...

Wir leben in Trumps Realityshow

Kritik Die kanadische Autorin Naomi Klein analysiert Donald Trump als «Prototyp des Katastrophenkapitalisten». Sie macht Vorschläge, was nun zu tun ist. Mehr...

Service

Kostenlose Ferienlektüre!

Video Das Paperback vom Flughafenkiosk ist nicht der Weisheit letzter Schluss: Im Netz gibt es hochkarätige E-Books und Hörbücher – obendrein zum Nulltarif. Mehr...

Filme, Bücher, Pop-Alben – das sind unsere Besten 2016

SonntagsZeitung Ein Fötus als Erzähler und fünf eingesperrte Mädchen: Die Listen der Kulturredaktion. Mehr...

Was Nerds lesen

Computerfans haben bei der literarischen Unterhaltung spezielle Vorlieben: Acht statusgerechte Lesetipps. Mehr...

Da riecht man doch den Braten

Wir haben fünf Kochbücher getestet, die wohl unter manchem Weihnachtsbaum landen werden. Mehr...

Bücher à discrétion

Spotify, Netflix und jetzt das: Mit seiner Flatrate für E-Books will Amazon den Buchmarkt umkrempeln. Wir haben das Angebot und die Konkurrenten getestet. Mehr...

Bildstrecken


Wortakrobatin
Sie ist die böseste Frau der Schweiz: Hazel Brugger, Schweizer Meisterin im Poetry-Slam.




Videos


Kostenlose Bücher und Hörbücher für Tablets und E-Book-Reader
Das Paperback vom Flughafenkiosk ist nicht ...
Blizbrif, Beiz, schtup: Jiddisch für Anfänger Thomas Meyer, Autor von «Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse» ...
T.C. Boyles Open-Air-Vorlesung in Zürich Spontan setzte sich T.C. Boyle am Donnerstag vor die Kirche St. Jakob am Stauffacher ...

«Frauen tragen Afrika»

Mariétou Biléoma Mbaye ist Zürichs neue Gastautorin. Sie gehört zu den bedeutendsten Autorinnen der Francophonie Afrikas. Mehr...

Unterwegs auf Abwegen

Ungewöhnliche Reiseführer zu Paris und Zürich bieten Touristen und Einheimischen viel Überraschendes. Mehr...

Mit der Zahnbürste gegen den Riesenberg

Rassismus sei ein Massiv, das jeder auf seine Art abtragen könne, sagt die britische Schriftstellerin Sharon Dodua Otoo. Derzeit arbeitet sie an einem Roman mit einer weissen unglücklichen Heldin. Mehr...

«Europa ist nur eine schöne Fantasie»

Der britische Schriftsteller Tim Parks lebt in Italien. In einem Gespräch in den Walliser Bergen äusserte er sich über das Schreiben – und über seine Wut auf die Politik der nördlichen EU-Staaten. Mehr...

Bestsellerlisten verzerren Schweizer Buchmarkt

Schafft es ein Buch in die Hitparade, ist das für kleine Verlage Gold wert. Doch das System hat erhebliche Mängel. Mehr...

Schriftsteller Peter Härtling mit 83 Jahren gestorben

Der deutsche Schriftsteller ist tot. Er starb am Montag nach kurzer schwerer Krankheit. Mehr...

Bachmann-Preis: Ist das wirklich alles?

Ferdinand Schmalz gewann das Wettlesen in Klagenfurt, John Wray begeisterte. Und doch fragt man sich: Gibt es so wenig gute Texte? Mehr...

Der Vater von Paddington ist tot

Mit «A Bear Called Paddington» schuf er 1958 ein Kultbuch. Nun ist der britische Autor Michael Bond mit 91 Jahren gestorben. Mehr...

In Edinburgh auf den Spuren von Harry Potter

Vor 20 Jahren erschien der erste Band der Zauberer-Saga. Ihre Inspiration fand die britische Schriftstellerin Joanne K. Rowling in der schottischen Hauptstadt. Dies wird gebührend gefeiert. Mehr...

Margaret Atwood erhält Friedenspreis

Die kanadische Schriftstellerin Margaret Atwood erhält den diesjährigen Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Das teilte der Börsenverein zum Auftakt der Buchtage Berlin mit. Mehr...

Die Welt in Rauchzeichen

Er schickte seine Helden als Glücksritter in eine undurchdringliche Welt hinaus: Mit erst 67 Jahren ist der grosse US-amerikanische Schriftsteller Denis Johnson gestorben. Mehr...

Der letzte Mohikaner des Feuilletons

Joachim Kaiser ist tot. Der langjährige Redaktor der «Süddeutschen Zeitung» war der Universalgelehrte unter den deutschen Feuilletonisten. Mehr...

Barack Obamas wilde Jahre

Als Skandal- und Sexbuch wird eine neue Biografie über den vorherigen US-Präsidenten vermarktet. Dabei zeigt sie etwas ganz anderes. Mehr...

Ehemaliger US-Präsident wird zum Krimi-Autor

Ein unübliches Gespann kommt nächstes Jahr mit einem Thriller auf den Markt; der Erfolgsautor James Patterson und Bill Clinton spannen zusammen. Mehr...

Peter Stamm erhält ZKB Schillerpreis 2017

Ausgezeichnet wird der in Winterthur lebende Autor für seinen Roman «Weit über das Land». Mehr...

Wie er leibt und liest

Die Lesung des New Yorker Star-Schriftstellers Paul Auster in Zürich war innert Kürze ausverkauft. Tagesanzeiger.ch/Newsnet begleitete die Aufführung per Stream. Mehr...

«Haha! Vergiss es»

Mit Endo Anaconda ging heute das Live-Poesie-Experiment von Tagesanzeiger.ch/Newsnet zu Ende. Lesen Sie hier Anacondas Short Story! Mehr...

Live

Anaconda, live

Live-Poesie Endo Anaconda hat das Poesie-Experiment von Tagesanzeiger.ch/Newsnet abgeschlossen: Verfolgen Sie im Ticker, wie die Berner Mundartlegende live textete! Mehr...

Trainspotting light

Live Die Post-Potter-Ära hat begonnen: J. K. Rowling veröffentlichte am Donnerstag ihren neuen Roman «Ein plötzlicher Todesfall». Wir haben ihn gelesen – live, 575 Seiten. Das Fazit. Mehr...

«Nicht weniger als 50 Stufen von Grau nahmen die Stadt ein»

Live-Poesie Thomas Meyer gehört zu den fünf Nominierten des Schweizer Buchpreises. Heute nahm er am Live-Poesie-Experiment teil und textete auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet eine Geschichte – und was für eine krude! Mehr...

«Nicht weniger als 50 Stufen von Grau nahmen die Stadt ein»

Thomas Meyer gehört zu den fünf Nominierten des Schweizer Buchpreises. Heute hat er auf der Tages-Anzeiger.ch/Newsnet-Redaktion eine Geschichte geschreiben – lesen Sie hier deren Entstehung nach. Mehr...

Serie

«Aus allen Nähten»

Live-Poesie Heute besuchte Krimi-Autor Sunil Mann die Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion. Lesen Sie hier seine Geschichte, in der auch sein bekannter Privatdetektiv Vijay Kumar auftritt. Mehr...

Live-Poesie: «Aus allen Nähten»

Der Zürcher Schriftsteller Sunil Mann lässt seinen Privatdetektiv Vijay Kumar aufleben: Verfolgen Sie die Entstehung eines Mini-Krimis im Ticker! Mehr...

Serie

«Bilderwahn»

Live-Poesie Oskar Freysinger hat heute am Live-Poesie-Experiment von Tagesanzeiger.ch/Newsnet teilgenommen. Lesen und hören Sie hier das Gedicht, das er in Echtzeit getextet hat! Mehr...

Abschrecken und Einwecken

Live-Poesie Matto Kämpf hat heute auf der Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion eine Geschichte geschrieben. Lesen Sie hier die Schlussfassung. Mehr...

Live

Live-Poesie: «Abschrecken und Einwecken»

Ticker Der Berner Autor und Filmemacher Matto Kämpf hat heute auf der Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion eine Geschichte geschrieben. Lesen Sie hier deren Entstehung im Live-Ticker. Mehr...

Nagelhautfetzen

Live-Poesie Exklusiv Slammerin Hazel Brugger hat auf der Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion live und online eine Geschichte geschrieben. Lesen Sie hier die Schlussfassung. Mehr...

Live

Live-Poesie: «... ganz oben mit seinem blossen, urschweizerischen Menschenhass»

Live-Ticker Auch heute gibts auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet wieder Online-Literatur. Jetzt gerade schreibt Slammerin Hazel Brugger an einer Geschichte. Verfolgen Sie die Entstehung im Ticker! Mehr...

«Das nimm i'ren übu»

Live-Poesie Exklusiv Schriftsteller Guy Krneta versuchte heute auf der Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion live eine Geschichte zu schreiben. Hier ist das Resultat seines «teilweise gescheiterten Experiments». Mehr...

Live-Poesie: Guy Krneta unter Druck

Live-Poesie Heute stellte sich der Schriftsteller Guy Krneta dem Experiment Live-Poesie auf der Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion. Lesen Sie hier die fertige Geschichte und deren Entstehung im Ticker. Mehr...

«Die Schweiz ist des Schlächters Herz»

Online-Experiment Exklusiv «Und die Zellen sterben ab, Zehen werden schwarz»: Lesen Sie hier die Geschichte, die Blogger Flurin Jecker am Freitag auf unserer Redaktion geschrieben hat. Mehr...

Das ist unsere Geschichte!

Online-Experiment Exklusiv Die erste Poesie-Session auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet ist Geschichte. Lesen Sie hier die Story, die Dichter Jürg Halter live und online geschrieben hat! Mehr...

«Die Erinnerungen haben sich verschoben»

Interview Johanna Canetti, *1972, ist die einzige Tochter Elias Canettis. Sie lebt in Zürich. Mehr...

«Ich bezahle einen hohen Preis»

Interview Lizzie Doron war eine landesweit bekannte Holocaust-Autorin, dann begann sie über die Palästinenser zu schreiben. Mehr...

«Extreme Gewalt entsteht nicht einfach aus dem Nichts»

Interview Die Genfer Juristin Sévane Garibian erforscht das Schrecklichste, was Menschen einander antun können. Mehr...

«... dann werden seine Äusserungen schlicht absaufen»

Interview John M. Coetzee gewann den Nobelpreis für Literatur. Er liebt aber auch die deutlichen Worte. Mehr...

«Natürlich habe auch ich die Cover verziert»

Interview Die Universal-Bibliothek von Reclam wird dieses Jahr 150. Karl-Heinz Fallbacher vom Verlag sagt, weshalb die gelben Büchlein Kult sind. Und welches sein erster Band war. Mehr...

«Das Gespenst des Optimismus geht um»

Interview Der Flame David Van Reybrouck, Verfasser des umstrittenen Bestsellers «Gegen Wahlen», hält den neuen europäischen Frühling für eine Gnadenfrist. Mehr...

«Der Kulturkampf muss weitergeführt werden»

Interview Die Publizistin und Friedenspreisträgerin Carolin Emcke hat Verständnis für Menschen, die ein diffuses politisches Unbehagen empfinden. Mehr...

«Schreiben ist nichts für Träumer»

Interview Carlos Ruiz Zafón, der meistgelesene Spanier seit Cervantes, warnt vor Geniekult und populistischen Erlösungspredigern. Er glaubt an den Verstand und an harte Arbeit. Mehr...

«Vernunft ist eine Waffe in unseren Händen»

US-Schriftsteller Benjamin Kunkel ist der Darling der amerikanischen Linken. Er hofft auf eine Revolution – eine schweizerisch friedliche. Mehr...

«Der Widerstand ist keine Eintagsfliege»

Interview US-Romancier Jonathan Safran Foer glaubt, dass die Amerikaner die Regierung von Donald Trump nie akzeptieren werden. Mehr...

«In schwierigen Momenten ist man in diesem Job sehr allein»

Interview Zu Barack Obamas letztem Amtstag präsentieren wir ein ungewöhnliches Gespräch mit dem US-Präsidenten. Mehr...

«Der Geldbeutel ist ein Weibchen»

Interview Bilderbuchkünstler Nikolaus Heidelbach kommt die Realität bisweilen fantastisch vor. Die Sorge, Kinder zu überfordern, hält er für eine Beleidigung. Mehr...

«Das klingt zwar logisch, ist aber Bullshit!»

Interview Ob Liebeskummer oder Durchsetzungsinitiative: Kolumnistin Yonni Meyer schreibt erfolgreich über so ziemlich alles. Nun veröffentlicht sie ihr drittes Buch. Mehr...

«Die Kirche steht an der Front»

Robert Harris ist der wichtigste politische Romanautor der Gegenwart. Der Brite sagt, wieso der Vatikan im Konflikt zwischen Christen und Muslimen steht und warum Donald Trump nicht als Romanfigur taugt. Mehr...

«Falls Trump gewinnt, werde ich Staatsfeind»

Interview Peter Carey, preisgekrönter australischer Autor, lebt seit Jahrzehnten in den USA. Trotzdem wundert er sich noch heute über die Amerikaner. Mehr...

Der weisse Wal (2)

Exklusiv Watsky erinnert sich an seine Pleite als Konzertveranstalter. Folge 25 der Storys von US-Autor George Watsky – vorab bei uns. Mehr...

Kämpferin an allen Fronten

20 Jahre nach «Der Gott der kleinen Dinge» legt Arundhati Roy ihren zweiten Roman vor. «Das Ministerium des äussersten Glücks» ist hochkomplex – und setzt ihren politischen Kampf fort. Mehr...

Die vermaledeiten Zwischentöne

Comiczeichnerin Zeina Abirached lebt in Beirut und Paris. Ein Leben im Dazwischen: der Sprachen, Kulturen, West und Ost. Mehr...

Literatur im Erdgeschoss

Die Klassiker von Charles Dickens und Émile Zola erschienen zuerst als Fortsetzungsromane in Tageszeitungen. Trickreich nutzten sie Cliffhanger – ganz ähnlich wie heute Fernsehserien. Mehr...

Fa kiu (1)

Exklusiv Watsky fällt schon im Kindergarten unangenehm auf: Folge 1 der Storys von US-Autor George Watsky – exklusiv vorab bei uns. Mehr...

Josefine Mutzenbacher – eine Dirne, wie sie im Buche steht

Wer schrieb die berühmte Lebensbeichte der Wiener Prostituierten wirklich? Einer der Verdächtigen: der Autor von «Bambi». Mehr...

Badezimmer putzen mit Karl Ove

Mit dem sechsten Band «Kämpfen» hat der Norweger Karl Ove Knausgård sein autobiografisches Mammutprojekt abgeschlossen. Mehr...

Der Held der Pariser Kinder

Für gerade mal 80 Cents verkauft Vincent Safrat Kinderbücher an Familien, die sie sich sonst nicht leisten könnten. Wie geht dieses Geschäftsmodell auf? Mehr...

Sie kann immer noch schreiben

Porträt Die engagierte Inderin Arundhati Roy kam endlich zu ihrem zweiten Roman. Mehr...

Man muss genau hinschauen

Porträt Der Zürcher Germanist Peter von Matt wird 80 Jahre alt. Mehr...

Wenn Bakterien Gefühle auslösen

Porträt Seit ihrem Bestseller «Darm mit Charme» trauen sich Menschen plötzlich, «über das Kacken zu reden», wie es Giulia Enders formuliert. Eine Begegnung mit der Autorin. Mehr...

Die Stadt der Schreiber

Sonntagsausflug nach Olten, wo der Schriftstellerweg zum Wandern, Lesen und Hören einlädt – und zum Essen und Trinken. Mehr...

Verboten! Bitte lesen.

In Kassel entsteht ein Tempel der indizierten Bücher. Warum sich darin kaum Schweizer Werke finden. Mehr...

Ungefilterter Schmerz

Porträt In neu entdeckten Briefen belastet die amerikanische Schriftstellerin Sylvia Plath ihren Mann. Mehr...

«Ich halte mich für schwer überschätzt»

Peter Bichsel hört man zu, was er zu sagen hat. Hier spricht er in seinem unnachahmlichen Tonfall über zwölf aktuelle und latente Themen. Mehr...

Kokainschwemme in Biarritz

Krimi der Woche: Drogenabstürze und eine brutale Killerin – Estelle Surbranche ist DJ, ihr Debüt «So kam die Nacht» ist hart und düster. Mehr...

Als Verbrechen geboren

Gewalt, Not – und immer die falsche Hautfarbe: Der amerikanische Fernseh-Comedian Trevor Noah schreibt über seine bittere Jugend in Südafrika. Mehr...

Der letzte Funken einer Ehe

Die Meisterin der Eskalation lässt neuerdings morden: Im neuen Roman von Yasmina Reza kommt der Tod ins Bildungsmilieu. Mehr...

Darf man im Sterne-Restaurant lesen?

Leser fragen Warum es sich empfiehlt, immer und überall ein Buch dabei zu haben. Mehr...

Wir leben in Trumps Realityshow

Kritik Die kanadische Autorin Naomi Klein analysiert Donald Trump als «Prototyp des Katastrophenkapitalisten». Sie macht Vorschläge, was nun zu tun ist. Mehr...

Sind die Deutschen auserwählt?

Kein Buch sorgt zurzeit für heftigere Debatten als «Finis Germania» von Rolf Peter Sieferle. Es handelt sich dabei um eine besonders perfide antisemitische Schrift. Mehr...

Die Klassiker des 21. Jahrhunderts

17 Romane, die in den letzten 17 Jahren erschienen sind und das Zeug haben, die Zeiten zu überdauern: So könnte ein Kanon der Gegenwartsliteratur aussehen. Mehr...

Wenn eine Frau beim Sex zuschaut

Schriftstellerin Nora Bossong hat ein Jahr lang im Rotlichtmilieu recherchiert. Sie beschreibt das Treiben ohne moralische Besserwisserei. Mehr...

Die Chance, jemand anderes zu sein

Essay Nur wenige Bücher haben die Welt verändert. Wer liest, identifiziert sich mit Lebensweisen, die ihm bisher fremd waren: eine Schule der Empathie. Mehr...

Die Moral der Masturbation

Der Franzose Emmanuel Carrère macht aus jedem Thema einen Egotext. In seinem «Russischen Roman» treibt er es damit zu weit. Mehr...

Neue Serie: Krimi der Woche

Eine Todesliste samt Todesdatum: Es ist ein teuflisches Spiel, das der Brite Daniel Cole in seinem Thriller-Debüt «Ragdoll – Dein letzter Tag» entwirft. Mehr...

Das Buch der Stunde

Blog Mag Karine Tuils «Die Zeit der Ruhelosen» steht für die Renaissance des Gesellschaftsromans. Zum Blog

Schauspiel der Verdammten

Bandi ist der erste literarische Dissident Nordkoreas. Vor vier Jahren wurden seine Erzählungen aus dem Land geschmuggelt. Jetzt sind sie auf Deutsch erschienen. Mehr...

Loser, von denen man nicht genug bekommt

Der US-amerikanische Autor Richard Russo porträtiert in seinem neuen Roman «Ein Mann der Tat» eine Kleinstadt, die von der Politik vergessen wurden. Mehr...

Die Welt nach Dienstschluss

Graham Swift erzählt in seiner neuen, zauberhaften Novelle, wie aus einem Hausmädchen eine Schriftstellerin wird. Mehr...

Kostenlose Ferienlektüre!

Video Das Paperback vom Flughafenkiosk ist nicht der Weisheit letzter Schluss: Im Netz gibt es hochkarätige E-Books und Hörbücher – obendrein zum Nulltarif. Mehr...

Filme, Bücher, Pop-Alben – das sind unsere Besten 2016

SonntagsZeitung Ein Fötus als Erzähler und fünf eingesperrte Mädchen: Die Listen der Kulturredaktion. Mehr...

Was Nerds lesen

Computerfans haben bei der literarischen Unterhaltung spezielle Vorlieben: Acht statusgerechte Lesetipps. Mehr...

Da riecht man doch den Braten

Wir haben fünf Kochbücher getestet, die wohl unter manchem Weihnachtsbaum landen werden. Mehr...

Bücher à discrétion

Spotify, Netflix und jetzt das: Mit seiner Flatrate für E-Books will Amazon den Buchmarkt umkrempeln. Wir haben das Angebot und die Konkurrenten getestet. Mehr...

Erlesene Tipps für den Sommer

Ferienzeit ist Zeit für gute Bücher. Künstler, Kulturmanager, Leiterinnen von Kulturinstitutionen verraten, mit welcher Lektüre sie selbst die besten Erfahrungen unter der brennenden Sonne gemacht haben. Mehr...

Filmjahr 2011: Tintin und Nazi-Lars im Land der zotigen Brautjungfern

Rückblick In dieser Woche nimmt Tagesanzeiger.ch/Newsnet das Kulturjahr 2011 unter die Lupe, und Sie können mitreden: Sagen Sie uns heute, welches Filmereignis Sie am meisten berührte. Mehr...

Bücher 2011: Vier Fäuste für ein Halleluja auf Steve Jobs?

In dieser Woche nimmt Tagesanzeiger.ch/Newsnet das Kulturjahr 2011 unter die Lupe, und Sie können mitreden: Sagen Sie uns, welches Ereignis Sie am meisten berührte. Heute geht es um Bücher. Mehr...

Die «Rose» vor «Herr Lehmann»

Ranking Letzte Woche präsentierte Tagesanzeiger.ch/Newsnet die zehn besten Literaturverfilmungen, was viele Reaktionen hervorrief. Hier die Top-10 aus Sicht der Leserschaft. Mehr...

Leser unter Strom

Der Flachcomputer ersetzt das Bücherregal. E-Reader und E-Books sollen bald zum Massenmarkt werden. Lesen Sie hier die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema. Mehr...

E-Books und E-Reader: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Verlage und Buchhändler setzen auf die Elektronik. Was bald zum Massenmarkt werden soll, ist vielen Leseratten aber noch vollkommen fremd. Wir haben die wichtigsten Infos und Tipps zusammengetragen. Mehr...

Das las die Schweiz im Jahr 2010

Bildstrecke Einheimische Autoren standen im Jahr 2010 hoch im Kurs, aber auch Namen wie Thilo Sarrazin, Natascha Kampusch oder Stieg Larsson. Welche Bücher bewegten die Schweiz am meisten? Die Listen. Mehr...

Rückblick: Kunst, die 2010 auffiel

Rating Tagesanzeiger.ch/Newsnet schaut auf das Kulturjahr 2010 zurück. Heute mit den Kunstausstellungen des Jahres. Bestimmen Sie per Rating das Highlight der Highlights. Mehr...

Rückblick: Martin Suter oder Jonathan Franzen?

Rating Tagesanzeiger.ch/Newsnet schaut auf das Kulturjahr 2010 zurück. Heute mit den Büchern des Jahres. Bestimmen Sie per Rating das Highlight der Highlights. Mehr...

Die lang angekündigte Revolution

Die Preise von E-Book-Lesegeräten sind im Sinkflug und Amazon will in Kürze mit einem deutschsprachigen E-Book-Laden starten. Ist ein solches Gerät also das richtige Weihnachtsgeschenk? Mehr...

Wortakrobatin
Sie ist die böseste Frau der Schweiz: Hazel Brugger, Schweizer Meisterin im Poetry-Slam.


Oskar Freysinger – Politiker und Poet
Der Nationalrat Oskar Freysinger ist eine der kontroversesten Figuren der SVP. Neben der Politik engagiert er sich zudem für kulturelle Themen.

Franz Hohler
Der Schweizer Schriftsteller über und das politische Poltern zu Zeiten des Kalten Kriegs, niedrige Stimmbeteilung und die Grenzen der Satire.


Streit um Suhrkamp
Der Suhrkamp-Verlag prägt seit Ende des Zweiten Weltkrieges die intellektuelle Debatte nicht nur in Deutschland. Momentan machen aber eher die Streitigkeiten ...


Charlotte Roche – die Skandalschriftstellerin
Nach ihrem Erfolg mit dem Roman «Feuchtgebiete» veröffentlicht die deutsch-britische Bestsellerautorin Charlotte Roche ihren zweiten Roman unter dem ...



Kostenlose Bücher und Hörbücher für Tablets und E-Book-Reader
Das Paperback vom Flughafenkiosk ist nicht ...
Blizbrif, Beiz, schtup: Jiddisch für Anfänger Thomas Meyer, Autor von «Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse» ...
T.C. Boyles Open-Air-Vorlesung in Zürich Spontan setzte sich T.C. Boyle am Donnerstag vor die Kirche St. Jakob am Stauffacher ...

Stichworte

Autoren

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

TA Marktplatz

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.