Zum Hauptinhalt springen

Leben mit den Jahreszeiten

Bäuerinnen erzählen von einer Welt jenseits der Städte: Der Schriftsteller Werner Wüthrich hat mit Landfrauen Gespräche geführt und diese in einem informationsreichen Buch zusammengefasst.

Die Schwarzweissbilder von Carmela Odoni zeigen eine Welt, die für viele in weite Ferne gerückt ist.
Die Schwarzweissbilder von Carmela Odoni zeigen eine Welt, die für viele in weite Ferne gerückt ist.

«Man muss als Bäuerin erst einmal lernen, von einem Tag auf den anderen zu leben», erzählt eine der Frauen. Nichts lässt sich vorausplanen, denn vielleicht steht im Stall gerade eine Geburt an, die Ernte muss wegen eines drohenden Gewitters eingefahren werden, oder eine trächtige Milchkuh ist erkrankt. Niemand lebt derart mit den Launen der Natur wie Bauer und Bäuerin. Aber niemand nimmt auch am Leben der Tiere aus solcher Nähe teil, ist ihrem Wohl und Wehe ausgeliefert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.