Stichwort:: Anders Breivik

News

Stunden des Terrors

Ein norwegischer Spielfilm zeichnet den Amoklauf von Anders Breivik minutiös nach, und der Koreaner Kim Ki-duk antwortet an der Berlinale auf Anschuldigungen wegen sexueller Übergriffe. Mehr...

Nur «leise» Trauer für die Toten von Utøya

Es hätte eine eindrückliche Gedenkstätte werden sollen, die Jonas Dahlberg für die Opfer von Anders B. geplant hatte. Doch der Regierung war das Mahnmal zu laut. Mehr...

Massenmord von Utøya wird Spielfilm

Der norwegische Regisseur Erik Poppe will das Massaker auf der Ferieninsel vor rund sechs Jahren auf Leinwand bringen. Die Angehörigen-Gruppe reagiert mit Vorbehalt. Mehr...

Breiviks Haft ist nicht unmenschlich

Ein norwegisches Gericht stösst das Urteil der Vorinstanz um. Der Massenmörder werde nicht «inhuman» behandelt. Mehr...

Breivik provoziert bei Prozessauftakt

Verstossen die Haftbedingungen des Massenmörders gegen die Menschenrechte? Ein Gericht in Norwegen muss diese Frage klären. Mehr...

Liveberichte

Richterin schneidet Breivik das Wort ab

Anders Behring Breivik hat die Höchststrafe erhalten und wird wohl nie wieder auf freien Fuss kommen. Eine flammende Schlusstirade des Attentäters konnte die Richterin verhindern. Mehr...

Interview

«Breivik braucht Kontakt zu Menschen, sonst geht er zugrunde»

Interview Geir Lippestad hat den norwegischen Massenmörder Anders Breivik verteidigt. Er würde auch als Anwalt für die Terroristen von Paris arbeiten. Mehr...

«Die toten Kinder sind nicht mehr auf Utøya, ihr Geist schon»

Interview Wieso stritten sich die Eltern der Breivik-Opfer und die Arbeiterpartei? Wie verarbeitet Norwegen den Terror? Die Autorin Åsne Seierstad antwortet. Mehr...

«Diese Killer sehen sich als Heiler»

Interview Der deutsche Kulturtheoretiker Klaus Theweleit spricht über die Umwandlung von Sexualität in Gewalt, das mörderische Lachen von Anders Breivik und die Schläge seines Vaters. Mehr...

Warum die Todesstrafe trotz Breiviks Massaker keine Chance hat

Interview Die Norweger seien souverän mit dem Breivik-Prozess umgegangen, sagt Andrew Hammel. Der Rechtsprofessor arbeitete viele Jahre in Texas als Anwalt von zu Tode verurteilten Schwerverbrechern. Mehr...

«Auch Breivik hat sein Ziel erreicht»

Interview Anders Behring Breivik ist zurechnungsfähig und muss für 21 Jahre ins Gefängnis. Dies hat das Gericht in Olso entschieden. TA-Korrespondent Bruno Kaufmann über die Bedeutung dieses Urteils. Mehr...

Hintergrund

«Mama, ich habe solche Angst zu sterben»

Zum fünften Jahrestag des Anschlags auf Utöya wurden die letzten Nachrichten der Opfer veröffentlicht. Norwegen trauert noch immer. Mehr...

Wie früh ist zu früh?

Vor vier Jahren erschoss Anders Breivik auf Utøya 69 Menschen. Nun soll am Ort des Horrors wieder ein Ferienlager stattfinden. Den Angehörigen der Opfer geht das viel zu schnell. Mehr...

Der schwierige Gefangene

Massenmörder Anders Breivik stellt den Strafvollzug in Norwegen auf die Probe. Derzeit bereitet sich der Häftling darauf vor, den Staat wegen der Isolationshaft zu verklagen. Mehr...

Weitermachen. Aber wie?

Sie sahen ihre Freunde sterben und leiden bis heute unter Schuldgefühlen und Schlafstörungen: 
Eine Reise zu den Überlebenden von Utøya, drei Jahre nach dem Massenmord auf der norwegischen Insel. Mehr...

Die neue Kraft in Norwegen

Die Parlamentswahlen dürften Norwegens politische Landschaft umkrempeln: Die rechtspopulistische Fortschrittspartei könnte in der künftigen Regierung vertreten sein. Das verstört die Opfer von Utøya. Mehr...

Meinung

Ein Massenmörder im Museum

Analyse Angehörige von Anders Breiviks Opfern kritisieren das neue Informationszentrum zu den Anschlägen. Der Täter erhalte zu viel Aufmerksamkeit. Da ist was dran. Mehr...

Horror in vertrauter Kulisse

Analyse In Oslo beginnt der Prozess gegen Anders Breivik. Auch wenn der medienbewusste Massenmörder seinen Auftritt geniessen wird – hinschauen lohnt sich. Mehr...

Ein Langzeitstudent wird zum Massenmörder

Hintergrund Waren die Anschläge von Oslo und Utöya ein terroristischer oder sogar ein politischer Akt? Und wie kann ein Mensch so etwas tun? Ein Essay über Anders Behring Breivik und die psychomedialen Hintergründe seiner Tat. Mehr...

Die Geburt des Terrors aus dem Geist der Manipulation

Hintergrund Herkömmliche Terroristen spekulieren darauf, dass Medien Bilder ihrer Taten verbreiten. Der Attentäter von Oslo will seine Ideologie im Internet bewerben und markiert damit das Ende der friedlichen Netz-Utopie. Mehr...

Bildstrecken


Halden Fengsel
Das modernste Hochsicherheitsgefängnis Europas befindet sich südlich von Oslo. Für Kritiker ist es ein Luxus-Knast.


Stunden des Terrors

Ein norwegischer Spielfilm zeichnet den Amoklauf von Anders Breivik minutiös nach, und der Koreaner Kim Ki-duk antwortet an der Berlinale auf Anschuldigungen wegen sexueller Übergriffe. Mehr...

Nur «leise» Trauer für die Toten von Utøya

Es hätte eine eindrückliche Gedenkstätte werden sollen, die Jonas Dahlberg für die Opfer von Anders B. geplant hatte. Doch der Regierung war das Mahnmal zu laut. Mehr...

Massenmord von Utøya wird Spielfilm

Der norwegische Regisseur Erik Poppe will das Massaker auf der Ferieninsel vor rund sechs Jahren auf Leinwand bringen. Die Angehörigen-Gruppe reagiert mit Vorbehalt. Mehr...

Breiviks Haft ist nicht unmenschlich

Ein norwegisches Gericht stösst das Urteil der Vorinstanz um. Der Massenmörder werde nicht «inhuman» behandelt. Mehr...

Breivik provoziert bei Prozessauftakt

Verstossen die Haftbedingungen des Massenmörders gegen die Menschenrechte? Ein Gericht in Norwegen muss diese Frage klären. Mehr...

Täter von München bewunderte Adolf Hitler

Alles deutet darauf hin, dass der neunfache Mörder von München rechtsextrem eingestellt war. Kontakte in die Szene hatte er aber wohl nicht. Mehr...

Norwegen geht gegen Breivik-Urteil vor

Der Massenmörder klagte gegen die Isolationshaft und bekam teilweise Recht. Jetzt geht der Staat in Berufung. Mehr...

Menschlichkeit für den Unmenschlichen

Ein gnadenloser Massenmörder bekommt vor Gericht recht. Das Urteil gegen Anders Behring Breivik löst in Norwegen eine emotionale Debatte aus. Mehr...

Breivik gewinnt Prozess gegen Norwegen

Der Massenmörder Anders Behring Breivik hat gegen seine «unmenschliche» Isolationshaft geklagt. Ein norwegisches Gericht gibt ihm recht. Mehr...

Breiviks grosse Klagerei

Die Haftbedingungen von Anders Breivik sind unmenschlich, befand ein norwegisches Gericht. Das Urteil überrascht Experten. Mehr...

«Breivik ist noch immer sehr gefährlich»

Der norwegische Massenmörder klagt, weil die Haft seine psychische Gesundheit gefährde. Gleich zu Beginn seines Prozesses provoziert er. Mehr...

Massenmörder Breivik geht als Kläger vor Gericht

Er drohte mehrmals mit Hungerstreik. Nun will Anders Breivik mit der Justiz über seine Rechte verhandeln. Denn er fühlt sich unmenschlich behandelt. Mehr...

Die Rückkehr nach Utöya

Über 1000 Jugendliche haben sich für das erste Sommerlager auf Utöya angemeldet. Jener norwegischen Insel, auf der Anders Breivik vor vier Jahren 69 Menschen umbrachte. Mehr...

Norwegische Jugend holt sich Insel zurück

2011 attackierte Anders Breivik auf Utøya ein Jugendlager. Nun findet erstmals wieder ein Camp der Jugendorganisation der norwegischen Arbeiterpartei AUF auf der Insel statt. Mehr...

Norweger gedenken der 77 Breivik-Opfer

Vier Jahre nach den Anschlägen von Norwegen gab es in Oslo eine Trauerfeier. Zudem ist eine Ausstellung zum Attentat eröffnet worden. Dafür gab es viel Kritik. Mehr...

Richterin schneidet Breivik das Wort ab

Anders Behring Breivik hat die Höchststrafe erhalten und wird wohl nie wieder auf freien Fuss kommen. Eine flammende Schlusstirade des Attentäters konnte die Richterin verhindern. Mehr...

«Breivik braucht Kontakt zu Menschen, sonst geht er zugrunde»

Interview Geir Lippestad hat den norwegischen Massenmörder Anders Breivik verteidigt. Er würde auch als Anwalt für die Terroristen von Paris arbeiten. Mehr...

«Die toten Kinder sind nicht mehr auf Utøya, ihr Geist schon»

Interview Wieso stritten sich die Eltern der Breivik-Opfer und die Arbeiterpartei? Wie verarbeitet Norwegen den Terror? Die Autorin Åsne Seierstad antwortet. Mehr...

«Diese Killer sehen sich als Heiler»

Interview Der deutsche Kulturtheoretiker Klaus Theweleit spricht über die Umwandlung von Sexualität in Gewalt, das mörderische Lachen von Anders Breivik und die Schläge seines Vaters. Mehr...

Warum die Todesstrafe trotz Breiviks Massaker keine Chance hat

Interview Die Norweger seien souverän mit dem Breivik-Prozess umgegangen, sagt Andrew Hammel. Der Rechtsprofessor arbeitete viele Jahre in Texas als Anwalt von zu Tode verurteilten Schwerverbrechern. Mehr...

«Auch Breivik hat sein Ziel erreicht»

Interview Anders Behring Breivik ist zurechnungsfähig und muss für 21 Jahre ins Gefängnis. Dies hat das Gericht in Olso entschieden. TA-Korrespondent Bruno Kaufmann über die Bedeutung dieses Urteils. Mehr...

«Viele hoffen auf ein Ende dieses schrecklichen schwarzen Jahres»

Norwegen erwartet das Urteil gegen Attentäter Anders Behring Breivik. TA-Korrespondent Bruno Kaufmann erläutert, wieso eine Verwahrung Breiviks in der Psychiatrie für viele schwer auszuhalten wäre. Mehr...

«Die Auflistung des Versagens erschüttert die Menschen»

Der Bericht zum Doppelanschlag in Norwegen hat das Versagen der Behörden schonungslos offengelegt. Im Interview sagt Korrespondent Bruno Kaufmann, wie die Politik und die Bevölkerung darauf reagieren. Mehr...

«Eine Schuldunfähigkeit Breiviks halte ich für nahezu ausgeschlossen»

Interview Der Prozess gegen Anders Breivik wird auch zum Streit der Gutachter. Der Zürcher Forensiker Frank Urbaniok äussert sich im Interview zu den Gutachten und zur Zurechnungsfähigkeit des Massenmörders. Mehr...

«Angst, dass der Fall pathologisiert wird»

Attentäter Anders Breivik wurde für unzurechnungsfähig befunden. Was heisst das für die Aufarbeitung der schrecklichen Tat? Und, wem hilft das Gutachten? Antworten von Skandinavien-Korrespondent Bruno Kaufmann. Mehr...

«Psychiatrie kann unangenehmer als Gefängnis sein»

Interview Der norwegische Attentäter Anders Behring Breivik ist für unzurechnungsfähig erklärt worden. Gerichtspsychiater Josef Sachs sagt, wie das einzuschätzen ist und was dem geständigen Täter nun droht. Mehr...

«Es gab Angehörige, die den Raum nach wenigen Minuten verliessen»

Interview Anders Behring Breivik stand erstmals vor Gericht – öffentlich. TA-Korrespondent Bruno Kaufmann über einen kleinen Zwischenfall, Gelächter im Saal und die Erkenntnis eines verletzten Opfers. Mehr...

«Gegen Spinner kann man nichts machen»

Oskar Freysinger ist der Mann, der die SVP mit Europas Rechten vernetzen will. Nach den Wahnsinnstaten des Norwegers Anders Behring Breivik muss sich der Walliser Nationalrat rechtfertigen. Mehr...

«Mama, ich habe solche Angst zu sterben»

Zum fünften Jahrestag des Anschlags auf Utöya wurden die letzten Nachrichten der Opfer veröffentlicht. Norwegen trauert noch immer. Mehr...

Wie früh ist zu früh?

Vor vier Jahren erschoss Anders Breivik auf Utøya 69 Menschen. Nun soll am Ort des Horrors wieder ein Ferienlager stattfinden. Den Angehörigen der Opfer geht das viel zu schnell. Mehr...

Der schwierige Gefangene

Massenmörder Anders Breivik stellt den Strafvollzug in Norwegen auf die Probe. Derzeit bereitet sich der Häftling darauf vor, den Staat wegen der Isolationshaft zu verklagen. Mehr...

Weitermachen. Aber wie?

Sie sahen ihre Freunde sterben und leiden bis heute unter Schuldgefühlen und Schlafstörungen: 
Eine Reise zu den Überlebenden von Utøya, drei Jahre nach dem Massenmord auf der norwegischen Insel. Mehr...

Die neue Kraft in Norwegen

Die Parlamentswahlen dürften Norwegens politische Landschaft umkrempeln: Die rechtspopulistische Fortschrittspartei könnte in der künftigen Regierung vertreten sein. Das verstört die Opfer von Utøya. Mehr...

Breiviks Richterin

Kopf des Tages Die 52-jährige Wenche Elizabeth Arntzen gab dem grössten Terrorprozess in Norwegens Geschichte ein souveränes Gesicht. Mehr...

Geistig gestörter Fanatiker oder politischer Extremist

Seit über einem Jahr wartet Norwegen auf das Urteil im Fall Breivik. Nun steht es kurz bevor. Entscheidend ist dabei, wie die geistige Gesundheit des Massenmörders eingeschätzt wird. Mehr...

Mit Fantasie gegen den Terror

Hintergrund Wahnsinnstaten à la Breivik lassen sich zwar nie ausschliessen. Für die Terrorprävention könnten Agentenromane aber sehr nützlich sein, sagt Ulrich Kohli, der als James Douglas prophetische Thriller geschrieben hat. Mehr...

Breiviks Bühnen

Am Freitag bei der Urteilsverkündung hat Anders Breivik seine vorerst letzte juristische Bühne. Theaterleute stellen ihn weiter ins Rampenlicht, auch der Schweizer Milo Rau. Mehr...

Moderatorin des Wandels

Kopf des Tages Alexandra Bech Gjörv ist Präsidentin der unabhängigen Untersuchungskommission im Fall Breivik. Mehr...

Die Frau, die Breivik auseinandernimmt

Porträt Dem norwegischen Massenmörder gelingt es nicht, den Prozess für seine Sache zu missbrauchen. Dafür sorgt Inga Bejer Engh, eine Staatsanwältin, die im Kreuzverhör eine klare Strategie verfolgt. Mehr...

Breivik kann nicht zu lebenslanger Haft verurteilt werden

In Norwegen beträgt die längstmögliche Gefängnisstrafe 21 Jahre. Aufgrund einer Sonderregelung könnte der norwegische Attentäter Anders Behring Breivik dennoch den Rest seines Lebens hinter Gittern verbringen. Mehr...

Lachen kann er schon lange nicht mehr

Anders Breivik hat sich Geir Lippestad als Verteidiger gewünscht. Der Anwalt hat aber auch den Respekt der Opfer und Angehörigen. Mehr...

«Breivik war für seinen Selbstmord zu feige – oder zu geltungssüchtig»

Hintergrund Wie ist der norwegische Attentäter Anders Breivik in der Geschichte des Terrorismus einzuordnen? Ist er eine «terroristische Ich-AG»? Der deutsche Historiker und RAF-Kenner Gerd Koenen gibt Antworten. Mehr...

«Das hat nichts mit christlichem Fundamentalismus zu tun»

1500 Seiten dick ist das «Manifest» des norwegischen Attentäters Anders Breivik. Religionshistoriker Jean-François Mayer hat das Dokument studiert und sagt, welche Ideologie sich dahinter verbirgt. Mehr...

Ein Massenmörder im Museum

Analyse Angehörige von Anders Breiviks Opfern kritisieren das neue Informationszentrum zu den Anschlägen. Der Täter erhalte zu viel Aufmerksamkeit. Da ist was dran. Mehr...

Horror in vertrauter Kulisse

Analyse In Oslo beginnt der Prozess gegen Anders Breivik. Auch wenn der medienbewusste Massenmörder seinen Auftritt geniessen wird – hinschauen lohnt sich. Mehr...

Ein Langzeitstudent wird zum Massenmörder

Hintergrund Waren die Anschläge von Oslo und Utöya ein terroristischer oder sogar ein politischer Akt? Und wie kann ein Mensch so etwas tun? Ein Essay über Anders Behring Breivik und die psychomedialen Hintergründe seiner Tat. Mehr...

Die Geburt des Terrors aus dem Geist der Manipulation

Hintergrund Herkömmliche Terroristen spekulieren darauf, dass Medien Bilder ihrer Taten verbreiten. Der Attentäter von Oslo will seine Ideologie im Internet bewerben und markiert damit das Ende der friedlichen Netz-Utopie. Mehr...

Halden Fengsel
Das modernste Hochsicherheitsgefängnis Europas befindet sich südlich von Oslo. Für Kritiker ist es ein Luxus-Knast.

Stichworte

Autoren

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.