Stichwort:: Lukas Bärfuss

News

«Man wäre ja blöd, wenn man so etwas erwarten würde»

Es ist eine kleine Sensation: Erstmals seit 25 Jahren gewinnt mit Lukas Bärfuss ein Schweizer den renommierten Büchner-Preis. Hier spricht er im Interview. Mehr...

Lukas Bärfuss erhält renommierteste deutsche Literaturauszeichnung

Der Georg-Büchner-Preis ist mit 50'000 Franken dotiert und wird dem 47-jährigen Thuner am 2. November 2019 in Darmstadt verliehen. Mehr...

Alles, was ist, könnte auch anders sein

Lukas Bärfuss, der streitbarste Autor der Schweiz, kann ein brillanter Essayist sein. In seinem neuen Band «Krieg und Liebe» zeigt er diese Qualitäten zu selten. Mehr...

«Schafft den Schweizer Buchpreis ab!»

Der Schriftsteller Lukas Bärfuss wirft in der FAZ den Veranstaltern vor, Druck auf die Jury auszuüben. Mehr...

Ein Schweizer ruft die Schriftsteller ans Schwarze Meer

Hans Ruprecht stellt in der ukrainischen Millionenstadt Odessa ein Literaturfestival auf die Beine: ein Projekt mit Symbolcharakter. Mehr...

Interview

«Grosse Kunst kommt nie aus der Mode»

Der Schriftsteller Lukas Bärfuss hält morgen anlässlich der Ausstellung zu «Thomas Mann in Amerika» eine Rede. Wir haben ihn vorab zu Mann befragt. Mehr...

«TV-Serien stecken im 19. Jahrhundert fest»

Interview Autor Lukas Bärfuss sieht den Serien-Hype kritisch. Das grosse Gespräch über langweilige Konflikte, den Writer’s Room und einen öden Trick von Kevin Spacey. Mehr...

«Alles könnte noch viel schlimmer sein»

SonntagsZeitung Die Schweiz sei «des Wahnsinns», schrieb Lukas Bärfuss vor zwei Jahren. Wie sieht er das heute? Mehr...

«Ich schreibe mit kaltem Herzen»

Interview Der Schriftsteller Lukas Bärfuss hält wenig von den Rezepten, mit denen die Politik die Flüchtlingskrise bewältigen will. Sinnvoller wäre es, bei der globalen Wirtschaftsordnung anzusetzen, sagt er. Mehr...

Hintergrund

Lukas Bärfuss, Autor im Angriffsmodus

Er sei mit der Perspektive eines «Losers» aufgewachsen, nun gewinnt der Schweizer Autor den wichtigsten deutschen Buchpreis. Über sein Werk – und eine ungewöhnliche Karriere. Mehr...

Lukas Bärfuss und sein «Scheisskaff»

Der Schriftsteller Lukas Bärfuss erhält am Mittwoch den grossen Thuner Kulturpreis. An seine Heimatstadt erinnern ihn viele Erlebnisse. Mehr...

«Ich wurde förmlich erschlagen»

Die Asylbeschlüsse des Nationalrats seien «eine Schande», schrieb Lukas Bärfuss. Tausende Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet stimmten ihm zu. Doch auch die federführenden Politiker erhalten von der Basis viel Lob. Mehr...

Meinung

Schade um den Ameisenbären

Lukas Bärfuss veröffentlicht Erzählungen aus zwanzig Jahren. Darin geht es immer wieder um das Scheitern beim Erzählen. Mehr...

Theorie und Praxis

Kolumne Theaterintendant Milo Rau gratuliert dem Schriftsteller Lukas Bärfuss zum Büchner-Preis. Mehr...

«Unter jeder Sau»

TV-Kritik Roger Schawinski vs. Lukas Bärfuss: Die Wutrede des Schriftstellers in einer leidenschaftlichen Nachlese und der Journalist in der Position des SVP-Verteidigers. Mehr...

Wir Scheinzwerge

Analyse Warum die Schweiz in der Welt nicht mehr vorkommt. Oder nur noch als Fantasie von Rechtspopulisten und linken Verächtern. Mehr...

Die Königin der menschlichen Geräusche

Essay Zum Abschluss des Schweizer Theatertreffens sprach Autor Lukas Bärfuss über den Applaus – und darüber, was er über den Wert des Theaters an sich aussagt. Wir drucken seine Rede. Mehr...

Bildstrecken


Lukas-Bärfuss-Essay
Der Zürcher Dramatiker Lukas Bärfuss kritisiert reihenweise Asylpolitiker. Doch die werden von ihrer Basis gelobt.


«Man wäre ja blöd, wenn man so etwas erwarten würde»

Es ist eine kleine Sensation: Erstmals seit 25 Jahren gewinnt mit Lukas Bärfuss ein Schweizer den renommierten Büchner-Preis. Hier spricht er im Interview. Mehr...

Lukas Bärfuss erhält renommierteste deutsche Literaturauszeichnung

Der Georg-Büchner-Preis ist mit 50'000 Franken dotiert und wird dem 47-jährigen Thuner am 2. November 2019 in Darmstadt verliehen. Mehr...

Alles, was ist, könnte auch anders sein

Lukas Bärfuss, der streitbarste Autor der Schweiz, kann ein brillanter Essayist sein. In seinem neuen Band «Krieg und Liebe» zeigt er diese Qualitäten zu selten. Mehr...

«Schafft den Schweizer Buchpreis ab!»

Der Schriftsteller Lukas Bärfuss wirft in der FAZ den Veranstaltern vor, Druck auf die Jury auszuüben. Mehr...

Ein Schweizer ruft die Schriftsteller ans Schwarze Meer

Hans Ruprecht stellt in der ukrainischen Millionenstadt Odessa ein Literaturfestival auf die Beine: ein Projekt mit Symbolcharakter. Mehr...

Lukas Bärfuss erhält Schweizer Buchpreis

Für seinen Roman «Koala» bekommt Bärfuss die wichtigste literarische Auszeichnung der deutschen Schweiz. Seine Miene war dennoch grimmig. Mehr...

Auszeichnung für Lukas Bärfuss

Der Schweizer Schriftsteller wird mit dem Berliner Literaturpreis 2013 ausgezeichnet. Mehr...

«Grosse Kunst kommt nie aus der Mode»

Der Schriftsteller Lukas Bärfuss hält morgen anlässlich der Ausstellung zu «Thomas Mann in Amerika» eine Rede. Wir haben ihn vorab zu Mann befragt. Mehr...

«TV-Serien stecken im 19. Jahrhundert fest»

Interview Autor Lukas Bärfuss sieht den Serien-Hype kritisch. Das grosse Gespräch über langweilige Konflikte, den Writer’s Room und einen öden Trick von Kevin Spacey. Mehr...

«Alles könnte noch viel schlimmer sein»

SonntagsZeitung Die Schweiz sei «des Wahnsinns», schrieb Lukas Bärfuss vor zwei Jahren. Wie sieht er das heute? Mehr...

«Ich schreibe mit kaltem Herzen»

Interview Der Schriftsteller Lukas Bärfuss hält wenig von den Rezepten, mit denen die Politik die Flüchtlingskrise bewältigen will. Sinnvoller wäre es, bei der globalen Wirtschaftsordnung anzusetzen, sagt er. Mehr...

Lukas Bärfuss, Autor im Angriffsmodus

Er sei mit der Perspektive eines «Losers» aufgewachsen, nun gewinnt der Schweizer Autor den wichtigsten deutschen Buchpreis. Über sein Werk – und eine ungewöhnliche Karriere. Mehr...

Lukas Bärfuss und sein «Scheisskaff»

Der Schriftsteller Lukas Bärfuss erhält am Mittwoch den grossen Thuner Kulturpreis. An seine Heimatstadt erinnern ihn viele Erlebnisse. Mehr...

«Ich wurde förmlich erschlagen»

Die Asylbeschlüsse des Nationalrats seien «eine Schande», schrieb Lukas Bärfuss. Tausende Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet stimmten ihm zu. Doch auch die federführenden Politiker erhalten von der Basis viel Lob. Mehr...

Schade um den Ameisenbären

Lukas Bärfuss veröffentlicht Erzählungen aus zwanzig Jahren. Darin geht es immer wieder um das Scheitern beim Erzählen. Mehr...

Theorie und Praxis

Kolumne Theaterintendant Milo Rau gratuliert dem Schriftsteller Lukas Bärfuss zum Büchner-Preis. Mehr...

«Unter jeder Sau»

TV-Kritik Roger Schawinski vs. Lukas Bärfuss: Die Wutrede des Schriftstellers in einer leidenschaftlichen Nachlese und der Journalist in der Position des SVP-Verteidigers. Mehr...

Wir Scheinzwerge

Analyse Warum die Schweiz in der Welt nicht mehr vorkommt. Oder nur noch als Fantasie von Rechtspopulisten und linken Verächtern. Mehr...

Die Königin der menschlichen Geräusche

Essay Zum Abschluss des Schweizer Theatertreffens sprach Autor Lukas Bärfuss über den Applaus – und darüber, was er über den Wert des Theaters an sich aussagt. Wir drucken seine Rede. Mehr...

Das Internet hat keine Toilette

Ist Lukas Bärfuss der Max Frisch unserer Tage? Seine Stücke und Romane machen Furore. Jetzt zeigen die gesammelten Essays einen politisch scharf denkenden Zeitgenossen mit unglücklichem Bewusstsein. Mehr...

Lukas-Bärfuss-Essay
Der Zürcher Dramatiker Lukas Bärfuss kritisiert reihenweise Asylpolitiker. Doch die werden von ihrer Basis gelobt.

Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».