Zum Hauptinhalt springen

«Teufelskreis wird durchbrochen»

Für manche ist das bedingungslose Grundeinkommen der Schlüssel zum Paradies auf Erden. (Rita Mühlbauer)

Die Schweizer Stimmbevölkerung lehnte es überdeutlich ab, ein Test nach dem anderen scheitert. Ist jetzt langsam gut mit dem Grundeinkommen?

Die Schweizer Filmerin Rebecca Panian wollte sechs Millionen Franken sammeln, um in Rheinau das Grundeinkommen testen zu können. Es kamen nur 150'000 Franken zusammen. Die Leute wollen es nicht, Ihr Grundeinkommen.

Sie behaupten, die Unterstützung fürs Grundeinkommen komme von links wie rechts. Aber wenn Sie ehrlich sind, kommt sie nur von links, oder?

Für Friedman war die Einführung des Grundeinkommens der erste Schritt zu dessen Abschaffung.

Die Einführung Ihres Grundeinkommens, dieses gewaltigen Umschichtungsprogramms, bedeutete das Ende der liberalen Demokratie.

Postideologische Idee? Klingt technokratisch. Fehlt es dem Grundeinkommen letztlich nicht an Identifikationspotenzial, am Enthusiasmus einer politischen Bewegung?

Zum besseren Verständnis: Was unterscheidet das glücklich realisierte Grundeinkommen genau vom glücklich realisierten Kommunismus?

Die Tech-Giganten saugen heute das grosse Geld ab und lassen dem Rest die Krümel. Muss da der Staat eingreifen, wenn er das Grundeinkommen realisieren möchte?

Das dringendste Problem derzeit ist nicht die Umverteilung, sondern der Umweltschutz. Da hilft ein Grundeinkommen wenig.

Sie sind der bekannteste deutschsprachige Prophet des bedingungslosen Grundeinkommens. Würde es eingeführt, verlören Sie Ihre Lebensaufgabe.

Das Reden und Schreiben übers Grundeinkommen langweilt Sie nie?