Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Verlasse Facebook. Jetzt.

Vom Web-Euphoriker zum Skeptiker: Jaron Lanier bei der Rede zum Friedenspreis des deutschen Buchhandels. (12. Oktober 2014)
Lanier machte sich erst als Virtual-Reality-Pionier einen Namen, dann als Buchautor.
Zuletzt massiv in der Kritik: Facebook-CEO Mark Zuckerberg. (24. Mai 2018)
1 / 3

«Wofür sollten sie sonst bezahlen?»

Mit vifem Stil

Selbstmythisierung