Zum Hauptinhalt springen

Wo Bücher Luxusgüter sind

Trotz hoher Buchpreise gehört Argentinien zu den grossen Lesenationen Amerikas, die Hauptstadt hat eine der schönsten Buchhandlungen der Welt.

Mehr als nur eine Buchhandlung: El Ateneo Grand Splendid in Buenos Aires.
Mehr als nur eine Buchhandlung: El Ateneo Grand Splendid in Buenos Aires.

Argentinien – das ist in erster Linie Buenos Aires. Nicht nur, weil der Besucher nicht herauskommt aus dem Staunen über diese elegante Stadt. Wirtschaftskraft, Arbeitsplätze und damit auch Einkommen konzentrieren sich extrem auf die Metropolregion. Gut 60 Prozent der 40 Millionen Argentinier leben hier, und wer es sich leisten kann, gibt sich bildungs- und kulturbeflissen. Bildende Kunst, Theater, Oper, Film und Literatur haben ein treues Publikum.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.