Zum Hauptinhalt springen

«Wo früher das Kreuz hing, hängt heute das Rauchverbot»

Der Krebs hat Autor Thomas Hürlimann für den Glauben neu sensibilisiert. Die Verweltlichung der Gesellschaft bereitet ihm Sorge.

Thomas Hürlimann sagt, auf der Intensivstation habe er erlebt, wie kraftvoll Mythen sein könnten. Foto: Felix Brüggemann
Thomas Hürlimann sagt, auf der Intensivstation habe er erlebt, wie kraftvoll Mythen sein könnten. Foto: Felix Brüggemann

Heute wird oft von der Wiederkehr der Götter gesprochen. Sie hingegen haben kürzlich verkündet: «Der grosse Pan ist tot.» Wie das?

«Der grosse Pan ist tot» ist ein Ausruf in der Schrift «Vom Untergang der Orakel» bei Plutarch. Er war ein Symbol für den Untergang der Antike und ihrer Götterwelt. Ich fürchte, 2000 Jahre später sind wir an einem ähnlichen Punkt. Im Abendland läuten die Totenglocken. Die Kirchen sind leer, Gott stirbt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.