Zum Hauptinhalt springen

Wo Prostituierte arbeiten

Die Berner Fotografin Yoshiko Kusano hat Zimmer von Prostituierten abgelichtet und dabei fast so viel Biederes entdeckt wie in Nachbars Schlafzimmer.

Denise Jeitziner
Die Berner Fotografin Yoshiko Kusano hat Zimmer von Prostituierten abgelichtet und dabei fast so viel Biederes entdeckt wie in Nachbars Schlafzimmer: Kleenextücher und stimmungsvolle Bilder sind in fast jedem Bordell zu finden.
Die Berner Fotografin Yoshiko Kusano hat Zimmer von Prostituierten abgelichtet und dabei fast so viel Biederes entdeckt wie in Nachbars Schlafzimmer: Kleenextücher und stimmungsvolle Bilder sind in fast jedem Bordell zu finden.
Yoshiko Kusano
...extravagant wie hier mit Fesseln und opulenten Goldvorhängen.
...extravagant wie hier mit Fesseln und opulenten Goldvorhängen.
Yoshiko Kusano
In Japan ist Prostitution offiziell verboten. Die Männer besuchen sogenannte Soap Lands – offiziell, um sich dort waschen zu lassen. Entsprechend dezent sehen die Zimmer aus.
In Japan ist Prostitution offiziell verboten. Die Männer besuchen sogenannte Soap Lands – offiziell, um sich dort waschen zu lassen. Entsprechend dezent sehen die Zimmer aus.
Yoshiko Kusano
Das Zimmer einer Asiatin mit Sinn für Details.
Das Zimmer einer Asiatin mit Sinn für Details.
Yoshiko Kusano
Die Fotografin Yoshiko Kusano hat den Fokus nicht immer nur auf Betten gelegt, sondern auch auf Details.
Die Fotografin Yoshiko Kusano hat den Fokus nicht immer nur auf Betten gelegt, sondern auch auf Details.
Yoshiko Kusano
Oft fand sie in den Räumen persönliche Gegenstände der Frauen. Manche Prostituierte wohnen, wo sie arbeiten.
Oft fand sie in den Räumen persönliche Gegenstände der Frauen. Manche Prostituierte wohnen, wo sie arbeiten.
Yoshiko Kusano
Das gewisse Extra: Playboykissen auf dem Bett.
Das gewisse Extra: Playboykissen auf dem Bett.
Yoshiko Kusano
Kein Klischee: Das Leopardenmuster ist ein beliebtes Stilmittel.
Kein Klischee: Das Leopardenmuster ist ein beliebtes Stilmittel.
Yoshiko Kusano
Auch die Farbe Rot ist in Bordellzimmern häufig zu sehen, genau wie...
Auch die Farbe Rot ist in Bordellzimmern häufig zu sehen, genau wie...
Yoshiko Kusano
...Sexgeräte aller Art.
...Sexgeräte aller Art.
Yoshiko Kusano
Erotische Bilder für die Fantasie der Kunden.
Erotische Bilder für die Fantasie der Kunden.
Yoshiko Kusano
Falls das Feuer nicht nur im übertragenen Sinne lodert.
Falls das Feuer nicht nur im übertragenen Sinne lodert.
Yoshiko Kusano
1 / 14

Sie haben Zimmer von Prostituierten in der Schweiz, in Österreich, Deutschland und Japan fotografiert. Gibt es etwas, das überall zu finden ist? Ja. Kleenexboxen und Feuchttüchlein. Die Zimmer von Prostituierten unterscheiden sich aber nicht wirklich von den meisten Schweizer Schlafzimmern. Die Ästhetik und das Verständnis dafür, was man als erotisch und gemütlich empfindet, sind relativ ähnlich. Teilweise sieht es in Bordellen ziemlich bieder aus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen