Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Wenn das so weitergeht, dann verwahrlost die Ostschweiz»

«Es ist bequem, einen Autokraten zu kritisieren, der weit weg ist», sagt Gabriel Vetter. Foto: Christian Flierl

Es sind dunkle Zeiten auf der Welt, aber in Ihrem neuen Stand-up-Programm merkt man davon nicht viel: Da ist vieles sehr privat. Ist das Ihre persönliche Flucht?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin