Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Das Gespenst des Optimismus geht um»

«Die Bildung wurde demokratisiert – aber nicht unsere Demokratie», sagt David Van Reybrouck. Foto: Samuel Schalch

Sie sehen die Demokratie am Abgrund. 2016 erschien Ihr Buch «Gegen Wahlen» auf Deutsch, und Ihre Diagnose löste angesichts von Brexit und Trump Debatten aus. Doch nun haben von Österreich über Frankreich bis England die Rechtspopulisten Wahlschlappen erlitten. Alles halb so wild?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.