Zum Hauptinhalt springen

Den ersten Slalom in Adelboden gewann ein Japaner

Sie waren angetreten, um zu gewinnen: die Schweizer und französischen Olympia-Kandidaten. Doch am Schluss siegte Chiharu Igaya.

Stirnband, Wollpullover und Holzlatten: Die 36 Fahrer waren etwas langsamer unterwegs als ihre Kollegen heute. (Video: Tamedia/Cinémathèque suisse & Schweizerisches Bundesarchiv)

Die «Filmwochenschau» berichtete im Jahre 1956 von den ersten internationalen Skitagen am Chuenisbärgli. Kurdirektor Dr. Fred Rubi hatte zu den ersten internationalen Adelbodner Skitagen gerufen. 36 Fahrer in Pullovern und Wollmützen traten zum ersten Rennen unter diesem Titel an, darunter Olympia-Sportler aus den Alpenländern. Gewonnen hatte aber der Japaner Chiharu Igaya – eine Sensation, wie der Bericht der «Filmwochenschau» zeigt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch