Der Deppen Leerschlag

Theater Spektakel & Konsorten: Martin Ebel über die Unsitte, Wörter zu verbinden, indem man sie durch Luft trennt.

«Alles andere ist Unsitte»: Im Deutschen gibt es genau zwei Möglichkeiten, um die Zusammengehörigkeit von Wörtern auszudrücken. Video: Tamedia

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Unser wöchentliches Videoformat «Die kleine Sprachsprechstunde» mit Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Literaturredaktor Martin Ebel betrachtet sich ­im weitesten Sinn als Ratgeberkolumne. Ihr Ziel ist es, das Sprachgefühl zu pflegen und gegen sprachlichen Egalismus anzugehen. Ein Bewusstsein zu wecken für so vieles, was man tagtäglich an sprachlichem Unsinn, Geschwurbel, aber auch an subtiler Beeinflussung zugemutet bekommt – oder selbst hervorbringt.

Erstellt: 25.08.2018, 11:05 Uhr

Artikel zum Thema

Alles wegen Roman Kilchsperger!

Video Martin Ebel über eine Präposition, die den Genitiv verlangt. Auch wenn das viele nicht wissen. Mehr...

Gestorben oder verstorben?

Video Martin Ebel über den Tod und wie wir ihn sprachlich vergolden. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Kommentare

Die Welt in Bildern

Feueralarm: Ein Lufttanker lässt Flammschutzmittel auf die Brände in den Gospers Mountains in New South Wales fallen. Durch die hohen Temperaturen und starke Winde ist in Australien die Gefahr von Buschfeuer momentan allgegenwärtig. (15. November 2019)
(Bild: Dean Lewins) Mehr...