Portfolio

Die Swissair vor dem Untergang

Jeden Freitag präsentiert Tagesanzeiger.ch/Newsnet Fundstücke aus dem Archiv der Fotostiftung Schweiz. Heute: Herbert Matters fotografischer Blick auf die Swissair.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Zehn Jahre ist es her seit dem Grounding der Swissair, der grossen Schweizer Fluggesellschaft, dem Symbol der Stärke. Niemand hätte wohl daran gedacht, dass die Firma jemals untergehen würde. Die Fotos des schweizerisch-amerikanischen Fotografen Herbert Matter aus den Dreissigerjahren strahlen sie noch aus, diese frühere Stärke.

1907 in Engelberg geboren, gilt Matter als Begründer des modernen Fotoplakats in der Schweiz. 1925 bis 1927 studierte er Malerei an der Ecole des Beaux-Arts in Genf und anschliessend der Académie Moderne in Paris bei Fernand Léger und Amédée Ozenfant. Das Fotografieren brachte er sich selber bei. 1929 bis 1932 arbeitete er als selbstständiger Fotograf und Designer und für die renommierte französische Schriftengiesserei Deberny & Peignot.

1932 kehrte er nach Zürich zurück und entwarf stilprägende Plakate für die Schweizerische Verkehrszentrale. In dieser Zeit entstanden auch seine Swissair-Fotos aus obiger Bildergalerie. 1936 liess sich Herbert Matter in New York nieder. Dort arbeitete er als Freelancer, unter anderem für «Harper's Bazaar» oder «Vogue», und realisierte 1939 den Schweizer Pavillon an der Weltausstellung in New York. Später war er unter anderem Berater für Design bei Knoll International, dem Guggenheim Museum New York und Museum of Fine Arts Houston und unterrichtete Fotografie an der Yale University.

Erstellt: 30.09.2011, 10:49 Uhr

Mehr Informationen zum Fotografen

www.herbertmatter.net

40 Jahre Fotostiftung Schweiz

Die Fotostiftung Schweiz, 1971 gegründet, setzt sich für die Erhaltung, Erschliessung und Vermittlung von fotografischen Werken ein. Sie betreut ein Archiv und eine Sammlung, organisiert jährlich drei bis vier Ausstellungen in ihren eigenen Räumen in Winterthur, gibt Publikationen zur Schweizer Fotogeschichte heraus und unterstützt das aktuelle Fotoschaffen durch Ankäufe.
www.fotostiftung.ch

Im Jubiläumsjahr präsentiert Tagesanzeiger.ch/Newsnet in Zusammenarbeit mit den Kuratoren der Fotostiftung jede Woche eine Bildstrecke mit Fundstücken aus dem Archiv.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Blogs

History Reloaded Die enthauptete Spionin

Beruf + Berufung Durchstarten mit kaltem Kaffee

Die Welt in Bildern

Ganz in weiss: Josephine Skriver posiert vor der Vorführung des Films «Roubaix, une lumière» in Vannes auf dem roten Teppich. (22. Mai 2019)
(Bild: Stephane Mahe) Mehr...