Zum Hauptinhalt springen

Anwältin der Tiere

Grundrechte für Affen sind übertrieben? Meret Schneider denkt bereits an Muscheln.

In Gedenken an den erschossenen Gorilla Harambe: Mit Blumen geschmückte Statue im Zoo von Cincinnati. (29. Mai 2016)
In Gedenken an den erschossenen Gorilla Harambe: Mit Blumen geschmückte Statue im Zoo von Cincinnati. (29. Mai 2016)
Keystone
Nahe Verwandte: Schimpansen im Zürcher Zoo. (15. März 2006)
Nahe Verwandte: Schimpansen im Zürcher Zoo. (15. März 2006)
Keystone
Meret Schneider holt noch brauchbares Essen aus Grossmarkt-Containern.
Meret Schneider holt noch brauchbares Essen aus Grossmarkt-Containern.
Sophie Stieger
1 / 5

Warum «Orang-Utan» auf Indonesisch «Waldmensch» heisst, ist sofort klar. Der alte, träge Patriarch in seinem Zottelfell sieht aus wie ein überwucherter Hippie, es umgibt ihn eine Aura dumpfer Weisheit. Dass er nicht sprechen kann, wirkt seltsam, fast wie ein unglückliches Handicap. «Natürlich kann er sprechen», sagt Meret Schneider etwas ärgerlich. Es liege an uns, seine Sprache zu lernen, wenn wir ihn verstehen wollen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.