Zum Hauptinhalt springen

Der «jüngste Museumsdirektor der Schweiz» geht

Christian Herren verlässt per sofort die Bromer Art Collection in Roggwil – die im April noch mit viel Tamtam eröffnet worden ist.

Enttäuscht über das rasche Ende: Der 21-jährige Kurator Christian Herren.
Enttäuscht über das rasche Ende: Der 21-jährige Kurator Christian Herren.
Valérie Chételat

Für den «jüngsten Museumsdirektor der Schweiz», wie er in den Medien genannt wurde, ist ein kurzer Lebensabschnitt zu Ende: Der 21-jährige Kurator Christian Herren verlässt die in Roggwil ansässiger Bromer Art Collection (BAC), die auf eine Initiative des Immobilien-Unternehmers René Brogli zurückgeht und erst kürzlich, am 19. April, mit viel Tamtam und People eröffnet worden ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.