Zum Hauptinhalt springen

Die besten Games des 21. Jahrhunderts

Dies ist eine Liste für besorgte Eltern – und für all jene, die kluge und zugleich spassige Spiele suchen.

Von manchen verachtet, von vielen geliebt: GTA.
Von manchen verachtet, von vielen geliebt: GTA.

2012 erweiterte das Museum of Modern Art (Moma) seine Ausstellung um zwölf Kunstwerke. Es waren zwölf Computerspiele. Das Signal war klar: Das Game, lange als bestenfalls stupide, schlimmstenfalls gewaltfördernde jugendliche Zeitvergeudung abgetan, hatte Eingang gefunden in den Kanon der Hochkultur. Manche Spiele des 21. Jahrhunderts rechtfertigen diesen Entscheid. Andere sind einfach nur verdammt lustig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.